Risotto mit grünem Spargel

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für 4 Portionen als Hauptgericht, Vorspeise für 6-8 Personen
grüner Spargel 500 g
Salz, Prise Zucker etwas
Butter 1 TL
für das Dressing
Olivenöl 1 EL
Honig 1 TL
Zitronensaft frisch gepresst 1 TL
Salz, Pfeffer etwas
für den Rest
Risottoreis (sehr schön ist Arborioreis) 250 g
Butter 1 TL
Frühlingszwiebeln 3 Stck
Hühnerbrühe 500 ml
Parmesan frisch gerieben 30 g
Butter 1 EL
einige Parmesanspäne für die Deko etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Zuerst den Spargel vorbereiten. Dafür den Spargel im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden. Die Köpfe abschneiden und separieren. ca. 500 ml Wasser zum kochen bringen. Salz, 1 Prise Zucker und 1 TL Butter zugeben und darin zuerst die Köpfe 3 Minuten kochen. Mit einem Schöpfsieb herausnehmen und zur Seite stellen. Die restlichen Spargelstangen 5 Minuten kochen . Ebenfalls aus dem Koch-Wasser nehmen. Das Wasser mit der Hühnerbrühe auf ca. 1 ltr. auffüllen.

2.Inzwischen aus Olivenöl, Honig, Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen.

3.Wenn der Spargel etwas abgekühlt ist, 5-6 Stangen längs in feine Steifen schneiden und in der Marinade ziehen lassen.Die restlichen Stangen in ca. 1.5 cm Stücke schneiden.

4.Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Weiße und grüne Teile getrennt. Von den grünen Teilen etwas für die Deko zur Seite stellen.

5.Parmesan frisch reiben, und einige Späne für die Deko hobeln.

6.JETZT GEHT´S LOS. In einem größeren Topf 1-2 TL Butter schmelzen und die weißen Teile der Frühlingszwiebel darin andünsten. Den Reis zugeben und unter Rühren glasig werden lassen. Mit etwas Spargel-Hühnerbrühe ablöschen. Wer möchte, kann auch mit 50 ml Weißwein ablöschen.

7.Jetzt muss man am Ball bleiben und immer wieder rühren, rühren, rühren. Wenn die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wurde, nachgießen und weiterrühren. Die Brühe muss heiß sein, damit der Garvorgang nicht zu lange unterbrochen wird. Das Ganze dauert ca. 20 Minuten. Jetzt sollte der Reis weich sein, aber noch Biss haben, und die Brühe aufgebraucht sein. Wer es weicher bevorzugt, nimmt etwas mehr Brühe und lässt es etwas länger garen. Den geriebenen Parmesan einrühren und 1 EL Butter . Evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Konsistenz sollte schön schlotzig sein. Jetzt die grünen Teile der Frühlingszwiebeln und den Spargel unterrühren. Von den Köpfen habe ich 3 Stck. je Portion für die Deko zurückgelassen.

8.Wir richten an mit einem 8 cm Dessertring. Als Vorspeise kleinere Ringe nehmen.

9.Den Ring in einen tiefen Teller setzen und den marinierten Spargel darum verteilen Das Risotto in die Dessertringe füllen. Die Ringe hochziehen und mit den Spargelköpfen, den Parmesanspänen und den restlichen Zwiebelringen verzieren.

10.Es ist richtig lecker. Durch den marinierten Spargel bekommt das ganze Gericht eine herrlich frische Note.

11.Lasst es Euch schmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Risotto mit grünem Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Risotto mit grünem Spargel“