Kartoffelsuppe mit Steinpilzen und Cabanossi

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
festkochende Kartoffeln 600 g
Steinpilze 400 g / TK / Selbst im Herbst 2019 gesammelt, geputzt und eingefroren !
Suppengemüse 250 g / TK / Selbst hergestellt ! / Möhrenblüten, Sellerierauten und Porree-Ringe
1 Zwiebel 100 g
2 Knoblauchzehen etwas
Sonnenblumenöl 2 EL
Sonnenblumenöl 2 Liter
Majoran gerebelt 1 TL
Thymian gerebelt 1 TL
Kümmel ganz 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 5 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 5 kräftige Prisen
gezupfte Petersilie TK ( Selbst hergestellt ! ) 1 Tasse
Kochsahne 100 ml
Cabanossi heißgeräuchert 150 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. Knob-lauchzehen schälen und fein würfeln. In einem hohen Topf Sonnenblumenöl erhitzen und das Gemüse ( Knoblauchze-henwürfel + Zwiebelwürfel, Kartoffelwürfel + Steinpilze TK + Suppengemüse TK ) darin kräftig anbraten. Mit der Gemüsebrühe ( 2 Liter / 8 TL Instantbrühe ) ablöschen / angießen und mit Majoran gerebelt ( 1 TL ), Thymian gerebelt ( 1 TL ), Kümmel ganz ( 1 TL ), groben Meersalz ) würzen. Alles mit Deckel ca. 25 Minuten kö-cheln/kochen lassen. Die Cabanossi längs vierteln und in kleine Scheiben schnei-den. In den letzten 5 Minuten die gezupfte Petersilie ( TK / 1 Tasse ), die Kochsahne ( 100 ml ) und geschnittene Cabanossi ( 150 g ) zugeben. Die Suppe heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelsuppe mit Steinpilzen und Cabanossi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelsuppe mit Steinpilzen und Cabanossi“