Dreierlei Rievkooche

1 Std schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Reibekuchen:
Kartoffeln mehlig 750 gr.
Kartoffeln festkochend 750 gr.
Zwiebeln 2 Stk.
Eier 2 Stk.
Mehl 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Dips:
Kartoffeln groß 4 Stk.
Meerrettich 100 gr.
Creme fraiche 200 gr.
Brennesselspitzen etwas
Salz etwas
Zitrone 1 Stk.
Zuckerrübensirup 5 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die Kartoffeln schälen, waschen und mit der Reibe feinreiben. Die entstehende Flüssigkeit abgießen bzw. die Masse in einem Küchentuch ausdrücken. Die Zwiebeln zu feinen Ringen reiben.

2.In einer großen Pfanne (wer‘s schnell mag nimmt 2 Pfannen) reichlich Öl erhitzen. Pro Reibekuchen einen großen Löffel Kartoffelmasse in das heiße Fett geben, flach drücken und von beiden Seiten goldgelb backen. Die fertigen Reibekuchen auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3.Meerrettich mit Creme fraiche verrühren und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

4.Brennnesselspitze sammeln und in einem großen Topf kochen, bis eine sirupartige Flüssigkeit entsteht.

5.Kartoffeln kochen und stampfen. Je nach Geschmack die Brennnesseln hinzufügen und mit Salz und Muskat abschmecken.

6.3 Reibekuchen auf einem Teller anrichten und jeweils ein Topping daraufsetzen (Meerretichcreme, Brennesselgemüse und Zuckerrübensirup).

Auch lecker

Kommentare zu „Dreierlei Rievkooche“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dreierlei Rievkooche“