Nachgekocht - Steckrübensuppe - modifiziert

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kohlrübe oder Steckrübe geraspelt 1 Stück
Möhren geraspelt 2 Stück
Zwiebel klein geschnitten 1 Stück
Kartoffeln geraspelt 4 Stück
Speck grob gewürfelt 200 ml
Kümmel ganz 1 EL
Erbsen 1 handvoll
Buttergemüse 1 TK Pck.
Wasser 2 Liter
Gemüsebrühe selbstgemacht getrocknet 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Die Kohlrübe / Steckrübe, wie immer man sie nennt, die Möhren und die Kartoffeln schälen und waschen, dann in grobe Stücke schneiden und alles durch meinen Genius oder Küchenmaschine grob hobeln. Mit dem Gemüsepulver (selbstgemacht) und Wasser auffüllen und mit geschlossenem Deckel garen.

2.Das Buttergemüse welches meiner Aufräumaktion der Kühlschränke zum Opfer fiel, musste mit raus und in dieser Suppe findet es eine gute Verwendung. Den Kümmel dazu geben.

3.Den Speck in eine Pfanne geben und anbraten, die Zwiebel dazu geben und ausschwitzen lassen, das Ganze zur Seite stellen und abkühlen lassen, alles gut umrühren und einfach noch eine Zeit ziehen lassen - aufgewärmt schmecht diese Suppe noch einmal so gut. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, wenn nötig kann man am Tisch gen nachwürzen :)

4.* Vorräte : Gemüsebrühe selber machen

5.Originalrezept - Steckrübensuppe

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nachgekocht - Steckrübensuppe - modifiziert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nachgekocht - Steckrübensuppe - modifiziert“