Mein Berglinseneintopf - ganz ohne Essig und Tradition

Rezept: Mein Berglinseneintopf - ganz ohne Essig und Tradition
Das entstand gestern spontan an meinem Herd ... ;-)
32
Das entstand gestern spontan an meinem Herd ... ;-)
00:32
7
578
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kleine Kaffeetasse
Berglinsen
1 große
rote Paprika in kleine Würfel geschnitten
0,5 mittelgroße
gelbe Paprika in kleine Würfel geschnitten
1 kleine
Möhre in kleine Würfel geschnitten
0,5 Stange
Lauch in kleine Stücke geschnitten
0,5 mittelgroße
Zucchini in kleine Würfel geschnitten
Gemüsebrühe aus dem Glas, gerne auch selbst gemachte
Cajun Spice
Lemongras
Helle Japanische Sojasoße
Tellicherry-Pfeffer aus der Mühle
1 große Zehe
Knoblauch gepresst
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.10.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Mein Berglinseneintopf - ganz ohne Essig und Tradition

Penne mediterran

ZUBEREITUNG
Mein Berglinseneintopf - ganz ohne Essig und Tradition

1
In einem kleinen Topf die Berglinsen anrösten und mit genügend Wasser ablöschen. 10 Minuten kochen lassen und etwas Gemüsebrühe dazufügen.
2
Nach ca. 15 Minuten das gesamte vorbereitete Gemüse einrühren und bei Bedarf noch etwas Wasser. Kurz vor dem Garende(Berglinsen sind klein und brauchen max. 40 Minuten ohne einweichen) alles nach Gusto abschmecken. Sachte köcheln lassen. Heiß servieren und still genießen! Viel Spaß beim Nachmachen!
3
Ich bin eine, die die traditionellen deutschen Linseneintöpfe nicht mag. Essig im Eintopf ist eben nicht so mein Ding. Deswegen habe ich mir spontan dieses Linsengericht ausgedacht. Die Berglinsen sind sehr verträglich und auch gut für Salate geeignet. LG, Gudrun :)))

KOMMENTARE
Mein Berglinseneintopf - ganz ohne Essig und Tradition

Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Ich liebe Linsen. Meine Familie setzt allerdings zum Essig noch einen drauf...;-) Bei uns werden sie süß-sauer gegessen. Aber Deine Variante würde ich auch sehr gerne mal probieren. LG Barbara
HILF-
REICH!
   S****a
Das wäre auch etwas für mich :) LG Uschi
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich mag Linsengerichte. Dei Eintopf ist mal anders wie gewohnt. Aber warum nicht mal so. Pep hat er. LG. Dieter
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
wir mögen Linseneintopf sehr gerne, allerdings sind wir in der Beziehung richtige Schwaben und da gehört Essig auf jeden Fall dazu. Aber auch hier ist es wie bei jedem Gericht.. " jeder wie es mag ". LG Sabine
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Liebe Gudrun , kennst du diesen Spruch? Esse Linsen die bringen dich zum Grinsen :-)))) Dein Eintopf ist ein Farbenfeuerwerk klingt gut und hat ebenso gut geschmeckt . Lg. Uschi

Um das Rezept "Mein Berglinseneintopf - ganz ohne Essig und Tradition" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung