Waffel mit Ananas (Mario Basler)

20 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Waffelteig:
Butter weich 125 g
Zucker 75 g
Vanillepaste 0,5 TL
Salz 1 Prise
Eier 3 Stk.
Mehl 250 g
Backpulver 2 TL
Milch 200 ml
Strohrum 1 Schuss
Sauce:
Crème fraîche 4 EL
Ahornsirup 100 ml
Vanillepaste 0,5 TL
Pfeffer fermentiert 1 TL
Pfeffer rosa 1 TL
Ananas:
Ananas 0,25 Stk.
Ananaspüree 200 ml
Strohrum 1 Schuss
Koriander 3 Stängel
Pfeffer rosa 2 Prisen

Zubereitung

1.Weiche Butter, Zucker, Salz und Vanillepaste verrühren. Dann die Eier dazugeben und gut aufschlagen. Backpulver und Mehl unterrühren, zum Schluss die Milch. Mit Strohrum finalisieren.

2.Crème fraîche mit einem Teil des Ahornsirup und Vanillepaste aufschlagen

3.Ananaspüree mit einem Schuss Strohrum aromatisieren. Die Ananas schälen, in Stücke schneiden und in die Sauce geben. Koriander hacken, dabei die Spitzen der Korianderzweige zurückbehalten für die Dekoration. Fermentierten Pfeffer, Rosa Pfeffer und gehackten Koriander mit in die Sauce geben und abschmecken.

4.Auf die Teller mittig eine Waffel geben, Ananasstücke drum herumgeben und mit der Sauce umträufeln. Eine Nocke Vanillecreme obenauf legen und mit etwas Koriander verzieren.

5.Bildrechte: Wiesegenuss

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Waffel mit Ananas (Mario Basler)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Waffel mit Ananas (Mario Basler)“