scharfes Kaisergemüse mit Parmesan

Rezept: scharfes Kaisergemüse mit Parmesan
interessante Beilage
0
interessante Beilage
00:20
1
89
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
TK-Kaisergemüse
1 Stk
Zwiebel
30 g
Parmesan, gerieben
2 EL
Butter
1 Prise
Chayennepfeffer
1 Prise
Salz
2 EL
Gemüsebrühe
1 Prise
Knoblauchpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.09.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
scharfes Kaisergemüse mit Parmesan

ZUBEREITUNG
scharfes Kaisergemüse mit Parmesan

1
Die Gemüsebrühe in 1,5 l Wasser auflösen und zum Kochen bringen.
2
Das TK-Gemüse im Wasser bissfest kochen lassen. Und anschließend abgießen.
3
Die Zwiebel klein hacken und die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Salzen und Knoblauchpulver dazugeben.
4
Das Gemüse in die Pfanne dazugeben und scharf anbraten, unter leichtem Rühren. Dabei mit dem Chayennepfeffer würzen
5
Die Temperatur drosseln und den geriebenen Parmesan über dem Gemüse verteilen. Die Pfanne abdecken und den Käse zerlaufen lassen.
6
Guten Appetit! (Leider habe ich kein Foto vom fertigen Gericht, mir fiel erst nach dem Essen ein, dass ich das doch in mein Kochbuch bei kochbar.de eingeben könnte. So wurden nur die Rest fotografiert. Man sieht nicht mehr viel vom zerlaufenen Parmesan. Abe er war da und saulecker :-) )

KOMMENTARE
scharfes Kaisergemüse mit Parmesan

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Hört sich appetitlich an und sieht auch lecker aus. Ich hätte nur das Gemüse nicht vorher abgekocht. Einfach zu den Zwiebeln in die Pfanne und geschmort wäre Vitamine schonender gewesen. Aber das ist meine Meinung. Und wenn es euch geschmeckt hat ist ja alles in Orndung :-))) LG ~Geli~
Benutzerbild von javavina
   javavina
Danke für den Hinweis! Das Problem ist eher, dass das Gemüse so weicher wird als direkt in der Pfanne ... dann meckern die Kinder wieder rum und essen es nicht ;-) Sollte man das da vorher antauen lassen, wenn man es direkt in die Pfanne gibt?
HILF-
REICH!

Um das Rezept "scharfes Kaisergemüse mit Parmesan" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung