Sonntagsbrötchen aus dem Kühlschrank

8 Std 40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkel Mehl Type 630 420 gr.
Trockenhefe 1 Päckchen
Salz 1,5 TL
Olivenöl 1 EL
Zucker 1 TL
Wasser 250 ml
zum bestreuen
Sesam geröstet etwas
Chia etwas
Haferflocken etwas
Sonnenblumenkern etwas

Zubereitung

1.Mehl, Hefe, Salz,Zucker, lauwarmes Wasser und Olivenöl in der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Aus der Schüssel auf die bemehlte Arbeitsfläche gleiten lassen und in 8 Teile teilen. Zu Kugeln formen, und in eine mit Backpapier ausgelegte Backform setzen.( die Teiglinge sollten sich nicht berühren) Mit Wasser besprühen und beliebig mit Chia, Sesam, Sonnenblumenkerne oder Haferflocken betreuen. Mit Klarsichtfolie abdeckend und über Nacht im Kühlschrank parken.

2.Morgens die Folie entfernen, mit Wasser besprühen und die Form in den kalten Backofen stellen, den Ofen auf 180-200 °C Ober/ Unterhitze stellen, 20-25 Minuten backen. So kann der Tag beginnen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sonntagsbrötchen aus dem Kühlschrank“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sonntagsbrötchen aus dem Kühlschrank“