Jakobsmuscheln auf Pad-Thai-Salat mit Lachstatar

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für das Tatar:
Lachs geräuchert 250 gr.
Lachs frisch 250 gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl 1 EL
Koriander frisch etwas
Zitrone 1 Spr
Für den Pad-Thai-Salat:
Zucchini 2 Stk.
Paprika rot 2 Stk.
Karotten 2 Stk.
Rotkohl 0,5 Stk.
Frühlingszwiebel etwas
Mandelmus 2 EL
Ahornsirup 2 EL
Sesamöl 2 EL
Limettensaft 2 EL
Tamari Sojasoße 3 EL
Ingwer 1 TL
Sesam 1 TL
Hanfsaat 1 TL
Für die Jakobsmuscheln:
Jakobsmuscheln 15 Stk.
Kräuter der Provence 2 EL
Meersalz 1 TL
Brauner Zucker 1 TL
Olivenöl 1 EL
Limettenabrieb etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Für das Tatar:

1.Beide Sorten Lachs kleinwürfeln, den Koriander feinhacken und hinzugeben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Olivenöl und Zitronensaft vermengen.

Für den Salat:

2.Zuchhini zu Nudeln schneiden, Paprika, Rotkohl und Frühlingszwiebeln in dünne Streifen schneiden, Karotten stiften und alles vermengen außer die Frühlingszwiebeln, die erst zum Schluss drüberstreuen.

3.Für das Dressing den Ingwer reiben, die Limetten auspressen und beides mit den restlichen Zutaten, außer Hanf- und Sesamsamen, und 2 EL Wasser mixen. Das Dressing über den Salat geben und mit den Samen bestreuen.

Für die Jakobsmuscheln:

4.Jakobsmuschel säubern und vom Muskel befreien. Kräuter, Salz und Zucker vermengen und an die Muscheln geben. Olivenöl in die Pfanne oder Muschelschale geben, Jakobsmuschel reinlegen und mit Limettenabrieb bestreuen. Bei indirekter Hitze für 5 bis 10 Minuten bei 140 bis 180 Grad garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jakobsmuscheln auf Pad-Thai-Salat mit Lachstatar“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jakobsmuscheln auf Pad-Thai-Salat mit Lachstatar“