Rindfleisch mit Zuckerschoten und Austernsauce

mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleischfilet 250 g
frische Zuckerschoten 30
Für die Marinade:
Austernsauce, Premiumqualität 2 EL
Kecap Tim Ikan 1 EL
frische Knoblauchzehen 3 mittelgrosse
Für die Filetstreifen:
Speisestärke (Maizena) 1 TL
Reiswein (Arak Masak) 2 EL
Ingwerwürfelchen, frisch oder TK 6 g
frische Knoblauchzehen 3 mittelgrosse
Sonnenblumenöl 2 EL
ungesalzene Cashewnüsse (aus der Verpackung) 30 g
helles Sesamöl 1 EL
Für die Sauce:
vollreife Tomaten 2 kleine
Cayennepfefferpulver 1 Msp
Sojasauce, süße, (kecap manis 1 EL
Austernsauce, (Saus Tiram) 2 EL
Kokoswasser 3 EL
Zum Garnieren:
Tomate, vollreif 1 mittelgrosse
weißer Sesamsamen 1 Prise
Blüten und Blätter n.B.

Zubereitung

Marinieren:

1.Für die Marinade den Knoblauch an beiden Enden kappen, schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. In einer Schale alle Zutaten mischen. Das Rinderfilet in ca. 1 x 1 cm dicke Streifen schneiden und in der Marinade über Nacht im Kühlschrank abgedeckt marinieren.

Die Zuckerschoten:

2.Die Zuckerschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. In kochendem Salzwasser für 2 Minuten blanchieren und in eiskaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen und auf einer Servierschale, wie im Foto, anrichten.

3.3 Tomaten waschen, schälen, vierteln, längs vierteln, den grünen Strunk entfernen und entkernen. 8 kleine Viertel für die Sauce quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und bereit halten. Die restlichen Saucenzutaten zusammenmischen. Die anderen Tomatenviertel zum Garnieren verwenden.

Ingwer und Knoblauch:

4.Den frischen Ingwer waschen, schälen, quer in ca. 4 cm lange Stücke teilen. Die Stücke längs in dünne Scheiben schneiden und diese zu Streifen zerkleinern. Die Streifen quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.

Zum Legieren:

5.Die marinierten Filetstreifen abseihen und gut abtropfen lassen. Die Speisestärke mit dem Reiswein mischen und die Hälfte davon mit den Filetstreifen mischen. Die andere Hälfte zu der Sauce mischen.

Pfannenrühren:

6.Das Sonnenblumenöl in einem Wok stark erhitzen und die Filetstreifen 1 Minute pfannenrühren. Mit einer Schaumkelle aus dem Wok nehmen und die Ingwerwürfelchen zusammen mit dem Knoblauch in den Wok geben. 1 Minute pfannenrühren. Die Cashewnüsse zufügen und 30 Sekunden pfannenrühren. Die Filetstreifen zurück in den Wok geben und 1 Minute pfannenrühren.

Letzte Aktionen:

7.Mit der Sauce ablöschen, die zerkleinerten Tomatenstücke und das Sesamöl zufügen, kurz pfannenrühren und dann zuerst nur die Filetstreifen in der Servierschale platzieren. Darauf die Cashewnüsse und die Tomatenstücke um die Filetstreifen arrangieren. Alles mit der Sauce beträufeln, garnieren und als Beilage warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch mit Zuckerschoten und Austernsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch mit Zuckerschoten und Austernsauce“