Geflügelfrikassee aus Geflügelsuppe - Fond

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Geflügelfrikassee aus Geflügelsuppe - Fond
Geflügelfleisch vom Suppenhuhn, gegart 0,25
Möhren 2
Erbsen-TK 1 Handvoll
*Schmand - leicht gemacht 2 EL
Currypulver nach Gusto etwas
*Geflügelsuppe - Fond und mehr 1 Liter
Reis, türkischer 1,5 Tassen
Salz, Gourmet Pfeffer etwas

Zubereitung

Geflügelfrikassee aus Geflügelsuppe - Fond

1.Das zweite viertel vom gegarten Suppenhuhn, das Fleisch abpulen und in einen Topf geben. Möhren kleinschneiden, TK-Erbsen und Reis zufügen. Geflügelsuppe hineingeben und das ganze zum Kochen bringen. Dann herunterschalten und circa 30 Minuten köcheln lassen.

2.Solange braucht ungefähr der Reis bis er gar ist. Sollte keine Flüssigkeit mehr drin sein, bitte Geflügelsuppe zufügen, damit es nicht anbrennt. Wenn der Reis dann gar ist, Schmand & Currypulver hinein rühren. Abschmecken mit Salz, Gourmet Pfeffer. In tiefe oder flache Teller servieren. Mit frischgehackter Petersilie bestreuen.

3.*Link: Schmand - leicht gemacht

4.*Link: Geflügelfond

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügelfrikassee aus Geflügelsuppe - Fond“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügelfrikassee aus Geflügelsuppe - Fond“