Schmackhaftes Körnerbrot

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
neutrales Öl 50 ml
lauwarmes Wasser 450 ml
Zucker 2 TL
Trockenhefe 1 Tütchen
Kerne (Leinsamen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne ...) 4 -6 EL
Leinsamen fein gemahlen 50 g
Teffmehl 100 g
glutenfreie Mehlmischung Universal 350 g
Salz 1 TL
Kokosöl etwas

Zubereitung

1.Öl und Wasser abmessen und in eine Rührschüssel gießen. Zucker und Hefe zufügen und verrühren. Die ganzen Kerne kommen direkt mit hinein. Die Schüssel nun zur Seite stellen und die übrigen Zutaten vorbereiten.

2.Da ich eine kleine elektrische Kaffeemühle habe, mahle ich mir die Leinsamen frisch. Das geht natürlich auch im Mixer. Wer möchte, kann sie aber auch gemahlen kaufen.

3.Auch das Teffmehl mahle ich kurz durch, denn es enthält oft noch winzige Körnchen der Zwerghirse.

4.Leinmehl, Teffmehl, glutenfreie Mehlmischung und Salz mischen und zur Hefelösung geben.

5.Mit dem/n Knethaken den Teig kurz auf langsamer Stufe verrühren, bis er grob vermischt ist. Dann auf höherer Stufe ca 4 Minuten verrühren. Der Teig hat am Ende eine Konsistenz wie Waffelteig, würde ich sagen.

6.Eine Kastenform mit dem Kokosöl ausstreichen

7.Der Teig wird nun mit einem Spatel in die Kastenform gefüllt und mit einem Löffel glatt gestrichen.

8.Ein Gitterrost in die zweite Schiene von unten in den Backofen schieben, die Kastenform darauf stellen und den Brotteig ca 30-40 Minuten bei geschlossenem Backofen gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Doch nicht zu lange warten, denn sonst läuft der Teig über den Rand. (Ist mir leider schon passiert.

9.Wenn der Teig fertig gegangen ist, die Kastenform aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen. Eine feuerfeste Form mit Wasser befüllen und auf den Boden des Backofens stellen.

10.Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 200°

11.Auf dieser Temperatur das Brot ca 55-60 Minuten backen, herausnehmen und vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen. Mit einem Küchentuch bedeckt auskühlen lassen.

12.Jetzt nur noch genießen!

13.Der Teig ist ratzfatz gemacht und da hier kein herkömmliches Mehl verwendet wird, muss der Teig auch nicht lang gehen, ist aber trotzdem bekömmlich.

14.Mein Mann findet das Brot super lecker und hat nicht mal gemerkt, dass es glutenfrei ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schmackhaftes Körnerbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmackhaftes Körnerbrot“