Rotkohlsalat mit Walnüssen und Granatafel

45 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rotkohl 1 kg
grobkörniger Senf 2 EL
Honig flüssig 4 EL
Himbeeressig 4 EL
Walnussöl 9 EL
getrocknete Feigen (Soft) 80 Gramm
Walnusskerne 100 Gramm
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Vorab: Handschuhe anziehen ! :-) Rotkohl putzen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Mit der Küchenmaschine oder per Hand fein hobeln und mit 1TL Salz, 3 Minuten kräftig durchkneten. Senf mit Essig, Honig und Öl vermischen, gut unter den Salat mischen und schon mal ziehen lassen.

2.Wenn keine fertig getrennten Granatapfelkerne verwendet werden, diese in einer Schüssel mit Wasser heraustrennen, abgießen und gut abtropfen lassen. Walnüsse hacken und getrocknete Feigen in feine Würfel schneiden.

3.Alles unter den Rotkohl mischen und am besten über Nacht durchziehen lassen.

4.Der Salat passt gut zu Roastbeef oder Entenbrust, schmeckt aber auch als Vorspeise mit einem schönen Steinofen Baguette und Meersalz Butter.

Auch lecker

Kommentare zu „Rotkohlsalat mit Walnüssen und Granatafel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotkohlsalat mit Walnüssen und Granatafel“