Apfel-Chili-Butter mit gerösteten Zwiebeln

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 2
Äpfel 2
Chili nach Gusto etwas
Zucker 1 EL
Butter 2 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Eine Zwiebel sehr fein würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die fein gewürftelten Zwiebel darin schön knusprig anrösten und dann auf Küchenkrepp entfetten und erstmal beiseite stellen.

2.DIe Äpfel nicht schälen, aber gründlich waschen (in der Schale steckt der beste Geschmack). Dann die Äpfel vierteln und das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Würfel schneiden. Die andere Zwiebel ebenfalls würfeln.

3.In der Pfanne die Butter bei mittlerer Zemperatur schmelzen lassen und die Äpfel und Zwiebel hineingeben und ca. 5 Minuten dünsten, dann die eingelegten Chilis nach Gusto - siehe mein Tipp https://www.kochbar.de/tipp/1291/Frische-Chilis-haltbar-und-gut-dosierbar-machen.html sowie den Zucker dazugeben und unter Wenden weitere 5 Minuten dünsten, bis die Äpfel schön weich sind. Dann alles in ein hohes Gefäss umfüllen und fein pürieren und das Püree dann in eine Schüssel geben, die gerösteten Zwiebeln unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. In ein verschliessbares Gefäss umfüllen. Hält sich mindestens 1 Woche im Kühlschrank,.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Chili-Butter mit gerösteten Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Chili-Butter mit gerösteten Zwiebeln“