Gebratener gelber Basamatireis mit Ei, Hähnchenfleisch und Gemüse

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gelber Basmatireis:
Basmatireis / gekocht ca. 450 g 150 g
Wasser 350 ml
Salz 1 TL
Kurkuma 1 TL
Gebratener gelber Basamatireis mit Ei, Hähnchenfleisch und Gemüse:
Hähnchenfleisch ( Rest vom Brathähnchen ! ) 150 g
Eier 2
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Sonnenblumenöl 1 EL
Möhre ca. 60 g 1
rote Paprika ca. 60 g 0,5
gelbe Paprika ca. 60 g 0,5
Zwiebel ca. 60 g 1
grüne Erbsen TK 60 g
Frühlingszwiebel ca. 25 g 1
rote Chilischote 1
Ingwer walnussgroß 1 Stück
Sonnenblumenöl 4 EL
Ketchup manis 1 EL
helle Sojasauce 1 EL
Hühnerbrühe instant / alternativ. 1 TL Glutamat 2 TL
Servieren:
Schnittlauch zum Garnieren 2 Stängel
süße Chilisauce etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Gelber Basmatireis:

1.Den Reis am besten Tags zuvor kochen. Dazu den Reis in 350 ml Salzwasser ( 1 TL Salz ) und Kurkuma ( 1 TL ) einrühren, kurz unter Rühren aufkochen lassen und auf kleinster Temperatur ca. 20 Minuten mit Deckel garen. Auskühlen lassen und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren.

Gebratener gelber Basamatireis mit Ei, Hähnchenfleisch und Gemüse:

2.Hähnchenfleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Eier mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) verquirlen und in einer beschichteten Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 1 EL ) einer Eierkuchen backen. Auskühlen lassen und in sehr kleine Würfel schneiden. Paprikas putzen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Sonnenblumenöl ( 4 EL ) im Wok erhitzen und das Gemüse/Hähnchenfleisch/Eier ( Zwiebelwürfel + Ingwerwürfel, Möhrenwürfel, Hähnchenfleischwürfel, Paprikawürfel, Erbsen + Frühlingszwiebelringe und Eiwürfel ) nacheinander anbraten / pfannen-rühren. Mit Ketchup manis ( 1 EL ), heller Sojasauce ( 1 EL ) und Hühnerbrühe instant ( 2 TL ) würzen. Den Reis zugeben/unterheben, mit anbraten / pfannenrühren.

Servieren:

3.Gebratener gelber Basmatireis mit Ei, Hähnchenfleisch und Gemüse jeweils in eine dekorative Form drücken/pressen, auf den Teller stürzen, süße Chilisauce dazu träufeln und mit Schnittlauch garniert und servieren.

Tipp:

4.Eine relativ aufwendige Schnippel Arbeit, die man sehr gut vorbereiten kann. Das Kochen geht dann aber relativ schnell.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener gelber Basamatireis mit Ei, Hähnchenfleisch und Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener gelber Basamatireis mit Ei, Hähnchenfleisch und Gemüse“