Zwetschgenknödel an Röster

1 Std schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Knödel:
Zwetschgen 1 kg
Quark 250 gr.
Zucker 80 gr.
Mehl 12 gr.
Butter 25 gr.
Semmelbrösel 40 gr.
Eier 2 Stk.
Zitronensaft 1 EL
Vanillinzucker etwas
Zum Anbraten der Knödel:
Butter 40 gr.
Semmelbrösel 25 gr.
Zucker etwas
Für den Röster:
Zwetschgen 500 gr.
Zitronensaft 1 EL
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zucker 50 gr.
Für den Käseteller:
Weststeirischer Ziegenfrischkäse etwas
Weststeirischer Schimmelkäse mild etwas
Honig 1 EL
Apfel 1 Stk.
Birne 1 Stk.
Weintrauben 100 gr.

Zubereitung

Für die Zwetschgenknödel:

1.Butter und Zucker schaumigschlagen. Eier und Quark (Topfen) dazugeben und Mehl und Brösel unterheben.

2.Mit dem Teig die Zwetschgen umhüllen und etwa 15 Minuten leicht kochen.

3.Die Knödel in der Butter, den Semmelbröseln und etwas Zucker in der Pfanne anbräunen.

Für den Röster:

4.Die Zwetschgen halbieren, entkernen und im Topf mit den restlichen Zutaten aufkochen. In ein Glas geben und kaltstellen.

Für den Käseteller:

5.Den Ziegenfrischkäse mit dem Honig und den Schimmelkäse mit Apfel- und Birnenstückchen garnieren. Die Trauben dazureichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenknödel an Röster“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenknödel an Röster“