Plätzchen: Brutti ma Buoni - die zweite Version

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mandeln ganz 150 Gramm
Walnusskerne 50 Gramm
Haselnüsse gerieben 200 Gramm
Puderzucker 150 Gramm
Eiweiß 3 Stück
Zimt gemahlen 0,5 Teelöffel
Biozitrone 1 Stück
Bittermandelöl 3 Tropfen

Zubereitung

1.Das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Die Mandeln und Walnüsse in einem Blender grob hacken.Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale in Zesten abziehen. Eine Hälfte der Zitrone auspressen.

2.In einer Schüssel das Eiweiß mit den gehackten Nüssen, den Zitronenzesten, Zimt, Bittermandelöl und dem Saft einer halben Zitrone verrühren.

3.Nun die geriebenen Haselnüsse unter diese Masse rühren.

4.Von dieser Masse mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Folie oder Papier ausgelegtes Blech setzen und im vorgeheizten Rohr bei 160°C Umluft ca. 15 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Brutti ma Buoni - die zweite Version“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Brutti ma Buoni - die zweite Version“