Hähnchenbrustfilet mit Kürbis-Sellerie-Stampf und Champignons

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbtrustfilet:
Hähnchenbrustfilets à 150 g 2
Sonnenblumenöl 4 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Kürbis-Sellerie-Stampf: ( Für 4 Personen ! )
Hokkaido Kürbis ca. 800 g / geputzt ca. 450 g 1
Sellerie ca. 500 g / geputzt ca. 300 g 1 Stück
Zwiebel ca. 100 g 1
Ingwer ca. 20 g 1 Stück
Butter 2 EL
Gemüsebrühe ( 2 TL instant ) 500 ml
Kochsahne 4 EL
Butter 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Muskatnuss 1 kräftige Prise
Zucker 1 kräftige Prise
gezupfte Petersilie 1 Tasse
Champignons:
Champignons 200 g
Sonnenblumenöl 4 EL
Ketchup manis 1 EL
Gemüsebrühe 4 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Servieren:
Radieschen 2
Petersilie 2 Stängel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Hähnchenbrustfilet:

1.Hähnchenbrustfilets putzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 4 EL ) von beiden Seiten jeweils 3 - 4 Minuten braten. Zum Schluss von beiden Seiten mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen und bunte Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen und bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C abgedeckt warm stellen.

Kürbis-Sellerie-Stampf: ( Für 4 Personen ! )

2.Kürbis halbieren, mit einem Löffel das Kerngehäuse herauslösen, die Kürbishälften mit einem Sparschäler schälen,anschließend die beiden Hälften in Spalten schnei-den und würfeln. Sellerie schälen, putzen und würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Butter ( 2 EL ) in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel mit den Ingwerwürfeln darin anbraten. Die Kürbiswürfel und Sellereiwürfel zugeben und kurz mit anbraten. Mit der Gemüsebrühe ( 500 ml ) ablöschen/angießen und alles ca. 20 Minuten kochen/köcheln lassen. Durch ein Küchdensieb abgießen, in den heißen Topf zurückgeben. Die Kochsahne ( 4 EL ), Butter ( 1 EL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen), Muskatnuss ( 1 kräftige Prise ) und Zucker ( 1 kräftige Prise ) zugeben und mit dem Kartoffelstampfer gut durcharbeiten / durch-stampfen. Zum Schluss die gezupfte Petersili unterheben.

Champignons:

3.Champignons putzen/bürsten, die Stiele aentfernen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 4 EL ) von beiden Seiten anbrayten. Mit Ketchup manis ( 1 EL ) beträufeln und mit der Gemüsebrühe ( 4 EL ) ablöschen. Zum Schluss mit groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffder aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) würzen. Die Champignonds sollten dabei ihreb Biss behalten bzw. schön knackig bleiben.

Servieren:.

4.Die Hähnchenbrustfilets in Scheiben aufschneiden und auf 2 Teller verteilen. Den Kürbis-Sellerie-Stampf und die Champignons dazu geben und mit jeweils einem Radieschen und einem Stängel Petersilie garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet mit Kürbis-Sellerie-Stampf und Champignons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet mit Kürbis-Sellerie-Stampf und Champignons“