Schweinefilet mit Preiselbeersauce, Möhrenpüree und Speckböhnchen

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet mit Preiselbeersauce:
Schweinefilet 250 g
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Sonnenblumenöl 4 EL
Wild-Preiselbeeren ( Glas ) 2 EL
Möhrenpürree:
Möhren / geputzt ca. 500 g 600 g
Salz 1 TL
Butter 1 EL
Milch 4 EL
Crème fraîche 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Speckböhnchen:
Buschbohnen TK ( Eigene Herstellung ! ) 500 g
Salz 1 TL
Katenschinkenwürfel 50 g
Butter 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Servieren:
Petersilie zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Schweinefilet mit Preiselbeersauce:

1.Schweinefilet putzen/entsehnen, waschen, in 6 Scheiben teilen, die Scheiben mit dem Handballen etwas andrücken und von beiden Seiten mit groben Meersalz aus der Mühle und bunten Pfeffer aus der Mühle würzen. Sonnenblumenöl ( 4 EL ) in einer beschichtetenn Pfanne erhitzen, die Schweinefiletscheiben von beiden Seiten jeweils 2 Minuten anbrate, herausnehmen und bis zum Servieren warm halten. Die Wild-Preiselbeeren ( 2 EL ) in die Pfanne geben und einige Minuten pfannen-rühren.

Möhrenpüree:

2.Die Möhren mit dem Sparschäler schälen, würfeln, In Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 15 Minuten kochen, abgießen und in den heißen Topf zurückgeben. Butter ( 1 EL ), Milch ( 4 EL ), Crème fraîche ( 1 EL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) zugeben und mit dem Stabmixer pürieren.

Speckböhnchen:

3.Bohnen etwas auftauen lassen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 6 – 8 Minuten bissfest kochen, durch ein Küchensieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Katen-schinkenwürfel in einer Pfanne mit Butter ( 1 EL ) kräftig anbraten. Die gekochten Bohnen dazugeben. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen, alles einige Minuten anbraten und in den warmen Topf zurückgeben.

Servieren:

4.Schweinefilet mit Preiselbeersauce, Möhrenpüree und Speckböhnchen, mit Petersilie garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Preiselbeersauce, Möhrenpüree und Speckböhnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Preiselbeersauce, Möhrenpüree und Speckböhnchen“