Gebackene Auberginen Schnitzel mit cremiger Pasta

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginen 4
Mehl 200 Gramm
Pflanzliche Milch (Ich habe Reismilch genommen) 320 ml
Paniermehl 400 Gramm
Hefeflocken oder veganer Schmelzkäse 12 EL
Paprikapulver edelsüss 4 TL
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Für die Nudeln:
Tagliatelle 400 Gramm
Sojarahm 2,5 dl
Champignon Brühe 1 dl
Champignons 20 Gramm

Zubereitung

1.Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2.Die Auberginen in Scheiben schneiden.

3.Mehl und Milch in einer Schüssel vermischen.

4.In einer anderen Schüssel Paniermehl, Hefeflocken oder veganer Schmelzkäse, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen.

5.Zuerst die Auberginenscheiben in die Mehl-Milsch Mischung eintauchen, dann in der Paniermehlmischung wenden und gut andrücken, so dass sie gleichmässig bedeckt sind. Die panierten Auberginen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und jede Scheibe mit etwas Olivenöl betäufeln

6.Für ca. 7-10 Minuten backen, dann umdrehen und weitere 7-10 Minuten backen, bis die Auberginen-Schnitzel goldbraun und knusprig sind. (Ihr könnt die Schnitzel auch in der Pfanne mit Öl für ca. 5-6 Minuten auf jeder Seite anbraten.

7.Für die Nudeln: Ich habe Tagliatelle genommen. Pasta nach Packungsangaben al dente kochen. Für die Sauce habe ich Sojarahm mit Champignons und Champignon-Brühe gekocht.

8.Ich habe zu den Schnitzel noch einen normal Tomaten Sugo serviert.

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Auberginen Schnitzel mit cremiger Pasta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Auberginen Schnitzel mit cremiger Pasta“