Süsse Stütchen

vegan

von chaosbrautV70
Süsse Stütchen - Rezept - Bild Nr. 6381
   FÜR 12 PERSONEN
30 g
Hefe frisch
300 ml
Sojamilch
700 g
Mehl
100 g
Zucker
1 EL
Agavendicksaft
1
Ei-Ersatzpulver vegan
75 g
weiche Margarine
1 TL
Salz
1 Päckchen
Vanillezucker
etwas Sojamilch zum bestreichen
1
Mehl und Zucker in einer großen Schüssel geben und vermischen. Die Hefe in der lauwarmen Sojamilch auflösen und in die Mitte von der Mehl-Mischung geben. Mit einer Gabel, einen Teil des Mehls über die Hefe-Milchmischung geben und zu einem Vorteig anrühren. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.
2
Danach den Agavendicksaft, Ei-Ersatz, Margarine, Salz und Vanillezucker zu dem Vorteig geben und mit den Händen alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig erneut zudecken und 45 Minuten gehen lassen.
3
Anschließend den Teig in 12 gleichgroße Stücke teilen. Ich habe pro Stütchen 110 g Teig genommen. Jedes Stück wird locker zu einer Kugel gerollt. Je 6 Teigkugeln auf ein Backblech legen und mit einer Schere mittig ein Kreuz schneiden. Erneut für 30 Minuten ruhen lassen.
4
Den Backofen auf 190 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Stütchen mit etwas Sojamilch einpinseln und ca. 20 Minuten backen.