Snack-Paprika mit Frischkäse-Füllung in Öl

Rezept: Snack-Paprika mit Frischkäse-Füllung in Öl
....warum kaufen, selber machen macht Spaß......
6
....warum kaufen, selber machen macht Spaß......
1
1086
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
25 kleine
Snackpaprikas
1 L
Wasser
60 ml
Weinessig
2 EL
Zucker
Pfeffer, Salz
2 große
Knoblauchzehen
1 kleine
Chili rot
Olivenöl
130 g
Frischkäse Doppelrahmstufe
40 g
Magerquark
Salz, Prise Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.08.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Snack-Paprika mit Frischkäse-Füllung in Öl

Chocolate Cookies

ZUBEREITUNG
Snack-Paprika mit Frischkäse-Füllung in Öl

Vorwort:
1
Da wir dieses Jahr in Paprikas ersticken, habe ich für die kleinen Snack-Paprika-schoten diese schnelle, einfache aber auch leckere Verarbeitung gewählt, weil sie sich zum Häuten und anschließendem Einlegen nicht eignen. Wer kennt sie nicht aus dem Supermarkt, und sie sind als Grillbeilage oder einfach so zum Vernaschen ideal. Kauft man sie, sind sie nicht gerade billig. Allerdings sollte man bei der eigenen Herstellung beim Olivenöl nicht sparen. Wir bringen immer Öl vom Gardasee mit, und auf dieses ist geschmacklich und von der Güte her Verlass. Man braucht zum Einlegen schon eine größere Menge, aber man kann das Öl nach dem Verzehr der Schoten weiter verwenden oder darin neue Schoten einlegen, also nicht entsorgen.
Zubereitung:
2
Snack-Paprikas waschen, abtrocknen. Von der Paprika am Stielansatz etwa 5 mm gerade abschneiden und mit einem spitzen, scharfen Messer aus den kleinen Schoten Kerne und weiße Haut entfernen. Knoblauch häuten und in dünne Scheiben schneiden. Chili waschen, quer halbieren.
3
Egal, ob man sie in einem Glas oder Plastikbehälter aufbewahren möchte, so müssen diese inkl. Deckel vorher mit kochendem Wasser ausgegossen ein paar Minuten so stehen gelassen werden. Da die Schoten und das Öl kalt eingefüllt werden, ist es kein richtiges "Einwecken". Da aber das Öl konserviert und die Behälter durch das kochend heiße Ausspülen keimfrei gemacht wurden, ist eine längere Haltbarkeit garantiert.
4
In der Zwischenzeit Wasser mit Essig, Zucker, Pfeffer und Salz in einem Topf aufkochen bis sich der Zucker völlig aufgelöst hat. Die Paprikas hinein geben, alles noch einmal kurz aufkochen lassen. Dann den Topf von der Herdplatte ziehen. Sie etwas herunter kühlen lassen und den Topf wieder zurück schieben. Die Schoten sollen ca. 5 Min. in dem heißen Wasser nur noch ziehen. Anschließend in ein Sieb schütten und gut - besonders innen - abtropfen lassen. Sie sollen nicht mehr roh, sondern ganz leicht weich, aber trotzdem knackig sein.
5
In der Zwischenzeit Frischkäse und Quark cremig rühren. Mit Salz und etwas Zucker pikant abschmecken. Masse in einen Einweg-Spritzbeutel füllen und die Spitze nur ganz knapp abschneiden (Loch-Durchmesser nicht mehr als 5 mm). Nun jede Paprika bis zum Rand damit befüllen.
6
Den wie vorher beschriebenen, präparierten Behälter zunächst etwas mit Öl befüllen. Dann dicht an dicht eine Lage Paprikas hinein legen und einige Scheiben Knoblauch und 1/2 Chili darüber verteilen. Die Paprikas dann wieder mit Öl bedecken und die nächste Lage Paprika hinein schichten. Wieder Knoblauch verteilen usw. Wie viel in jeden Behälter geschichtet werden kann bzw. soll, das kann jeder selber entscheiden. Es richtet sich ja nach Größe, Form und Anzahl. Wichtig ist dabei aber, dass die letzte Lage Paprikas so mit dem Öl bedeckt ist, dass auch wirklich nirgends mehr eine heraus schaut.
7
Vor dem Verzehr sollten sie schon 1 - 2 Tage in dem Öl ziehen. Je länger, desto besser, aber wer es nicht abwarten kann, der muss ..............naschen................

KOMMENTARE
Snack-Paprika mit Frischkäse-Füllung in Öl

Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich liebe diese kleinen Dingerchen und werde sie ab jetzt auch nie wieder kaufen. LG Caro

Um das Rezept "Snack-Paprika mit Frischkäse-Füllung in Öl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung