Rinderfilet und Garnele mit Salat mit Wildkräutern und Himbeeren Dressing

1 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Salat mit Wildkräutern und Himbeeren Dressing
Pflücksalat etwas
Wildkräuter etwas
Blüten essbar etwas
Für das Himbeeren Dressing
Himbeeren frisch 20 Stk.
Senf grob 1 EL
Himbeer-Essig 5 EL
Salatöl 5 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Knoblauchgarnelen mit Chili
Garnelen roh 600 g
Chilischote rot 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Bio-Zitrone 0,5 Stk.
Mango-Chili-Sorbet
Chilischoten getrocknet 2 Stk.
Zucker braun 100 g
Mangos reif 2 Stk.
Käsehippen
Pecorino 200 g
Rinderfilet
Rinderfilet 800 g
Ghee 5 EL
Meersalz 1 TL
Pfeffer aus der Mühle 1 TL
Sellerie Raspeln
Sellerie 200 g
Kokosfett 3 EL
Salz etwas
Low Carb Brot mit Nüssen und Samen
Nüsse 700 g
Leinsamen geschrotet 100 g
Mandeln ganz geschält 200 g
Haselnüsse 100 g
Walnüsse 100 g
Sonnenblumenkerne 50 g
Chiasamen 50 g
Kürbiskerne 50 g
Flohsamenschalen 50 g
Wasser 500 ml

Zubereitung

Salat mit Wildkräutern und Himbeeren Dressing

1.Pflücksalat waschen und abtropfen. Auf den Tellern anrichten und Mischung aus diversen Wildkräutern auf den Salaten anrichten. Himbeeren Dressing verteilen und oben auf Essbare Blüten und getrocknete Wildkräuter dekorieren.

Für das Himbeeren Dressing

2.Essig mit Öl und Senf vermischen und mir Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren frische zerdrückter Himbeeren in Dressing geben.

Knoblauchgarnelen mit Chili

3.Die Garnelen mit einer Schere an der Bauchseite längs aufschneiden und den Panzer ablösen. Die Garnelen am Rücken mittig leicht einritzen und den schwarzen Darm herauslösen. Anschließend die Garnelen kalt abbrausen und trocken tupfen. Die Chilischote längs halbieren und die Kerne entfernen, die Schote waschen und sehr fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Von der Zitrone den Saft auspressen. Chili, Knoblauch und Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren und mit Pfeffer würzen. Die Garnelen im Würzöl wenden und zugedeckt im Kühlschrank 2 Stunden marinieren. Die Garnelen noch einmal durchmischen und in der Pfanne in ca. 4 Minuten rosa und leicht braun braten, dabei mehrmals wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mango-Chili-Sorbet

4.Die Chilischote in einen kleinen Topf mit kochendem Wasser bröseln, 1–2 Minuten köcheln lassen, abgießen. Zucker mit Orangen- und Limettensaft verrühren. In einem Topf mit 250 ml Wasser aufkochen, kurz köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Von der Platte ziehen, abkühlen lassen. Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen. Im Mixer mit dem Sirup fein pürieren. Chili unterrühren. Die Masse in die Eismaschine geben. Zum Servieren Sorbet in Käsehippen umfüllen.

Käsehippen

5.Für die Hippen den Pecorino fein raspeln. Käsestreusel in 4 Portionen auf Backpapaier geben und flach drücken. Bei 180 Grad ca 5–7 Minuten goldbraun und knusprig backen. Auf Kaffeetassen o. ä. legen und vorsichtig seitlich andrücken.

Rinderfilet

6.Zuerst das Fleisch waschen, trocken tupfen und eventuell vorhandene Sehnen mit einem sehr scharfen Messer entfernen. Anschließend das Rinderfilet in fünf etwa gleich dicke Scheiben schneiden.

7.Danach jede Scheibe Fleisch mit etwas Küchengarn rund in Form binden. Damit gart es gleichmäßiger und behält zudem seine Form.

8.Das Ghee in einer großen Pfanne erhitzen und die Steaks darin scharf anbraten. Mit einer Palette oder einem Pfannenwender nach kurzem anbraten drehen und von der anderen Seite ebenfalls scharf anbraten.

9.Die Temperatur anschließend reduzieren und bei milder Hitze die Butter zugeben. Dafür die Pfanne eventuell kurz vom Herd nehmen. Das Fleisch nach Belieben pro Seite 2–3 Minuten braten.

10.Das Fleisch salzen, pfeffern und in Alufolie wickeln. Danach im vorgeheizten Ofen bei ca. 100 Grad etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Sellerie Raspeln

11.Sellerie mit der Raspel in kleine Spalten hobeln und in Kokosfett in der Pfanne anrösten. Mit gold-braunem Röststadium auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Salz abschmecken. Zum Servieren Rinderfilet aus Bett von Sellerieraspeln anrichten.

Low Carb Brot mit Nüssen und Samen

12.Saaten und Nüsse mit 500 ml heißem Wasser übergießen, verrühren und quellen lassen. Nach 2 Stunden Masse in eine Kastenbackform geben und bei 160 Grad, auf der mittleren Schiene für 70 Minuten backen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet und Garnele mit Salat mit Wildkräutern und Himbeeren Dressing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet und Garnele mit Salat mit Wildkräutern und Himbeeren Dressing“