Doppeltes Duett von Mousse und Creme

2 Std 30 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die dunkle Mousse au Chocolat:
Schokolade dunkel 125 gr.
Eiweiß 2 Stk.
Eigelb 2 Stk.
Schlagsahne 200 gr.
Tonkabohnen gerieben 0,5 Stk.
Butter etwas
Für die Streusel:
Mehl 100 gr.
Kokosblütenzucker 100 gr.
Butter geschmolzen 50 gr.
Schokolade weiß 125 gr.
Eiweiß 1 Stk.
Eigelb 2 Stk.
Schlagsahne 200 gr.
Butter etwas
Matcha-Pulver 1 TL
Kokosflocken 1 TL
Für die Mascarponecreme:
Mascarpone 150 gr.
Griechischer Joghurt 150 gr.
Honig etwas
Kokosblütenzucker 2 EL
Schoko-Chili-Zucker 1 TL
Limette 1 Stk.
Tonkabohnen gerieben 0,5 Stk.
Für den Fruchtspiegel:
Mango 0,5 Stk.
Blaubeeren 5 Stk.
Honigmelone 1 Scheibe
Kokosblütenzucker 2 TL

Zubereitung

Für die dunkle Mousse au Chocolat:

1.Dunkle Schokolade mit einem Stück Butter im Wasserbad schmelzen. Eiweiß und Schlagsahne steifschlagen. Eigelb über warmen Wasserbad aufschlagen, anschließend im Eiswasser kaltschlagen. Das kalte Eigelb mit der geschmolzenen Schokolade und der Tonkabohne schnell verrühren und dann Eiweiß und Sahne vorsichtig unterheben. Mit dem Spritzbeutel in Formen spritzen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Für die Streusel:

2.Mehl und Kokosblütenzucker mischen, die geschmolzene Butter langsam unterrühren, so dass kleine Streusel entstehen. Im Backofen bei 180 Grad circa 15 Minuten backen. Nach dem Erkalten auf die dunkle Mousse geben.

Für die helle Mousse au Chocolat:

3.Weiße Schokolade mit einem Stück Butter im Wasserbad sehr vorsichtig schmelzen. Eiweiß und Schlagsahne steifschlagen. Eigelb über warmen Wasserbad aufschlagen, anschließend im Eiswasser kaltschlagen. Das kalte Eigelb mit der geschmolzenen Schokolade schnell verrühren und dann Eiweiß und Sahne mit Matchapulver und den feinen Kokosflocken vorsichtig unterheben. Mit dem Spritzbeutel in Formen spritzen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Für die Mascarponecreme:

4.Mascarpone und Joghurt mit Honig verrühren und zu gleichen Teilen in zwei Schüsseln geben. Den einen Teil mit dem Saft und dem Abrieb der Limette, Kokosblütenzucker und Tonkabohne verrühren. Den anderen Teil mit Schoko-Chili-Zucker mischen, in eine geeignete Form geben und mit Zucker bestreuen. Mit dem Bunsenbrenner etwas karamellisieren.

Für den Fruchtspiegel:

5.Die Früchte für den Fruchtspiegel mixen und dann durch ein Haarsieb passieren.

6.Die Mousses und Cremes mit Fruchtspiegel und frischen Früchten anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Doppeltes Duett von Mousse und Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Doppeltes Duett von Mousse und Creme“