Bulgursalat mit scharfem Halloumi

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bulgur 500 g
Zwiebel, fein gewürfelt 1 rote
Soloknoblauch, gerieben 1
Kaffirlimettenblätter, fein gemörsert 4
Sonnenblumenöl 50 ml
Tomatenmark 2 EL
Kreuzkümmel 1,5 TL
Granatapfelsirup etwas
Chili, fein gehackt, nach Geschmack etwas
Zitronensaft etwas
Fleischtomaten, fein gewürfelt 2
Spitzpaprika, fein gewürfel 3 rote
Gurke, fein gewürfelt 0,5
Petersilie, fein gehackt 1 Bund
Piment d'Espelette etwas
Halloumi-Käse 400 g
Pfeffer etwas
Salz etwas
Öl etwas
Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten 3

Zubereitung

1.Zuerst den Halloumi würfeln und mit etwas Öl und gehacktem Chili marinieren. Den Bulgur in eine Schüssel geben und it ca. einem halben Liter kochen Wasser überbrühen und ca. 20 MInuten ziehen lassen und dann mit einer Gabel auflockern.

2.In einem Topf das Sonnenblumenöl zusammen mit dem Knoblauch, der Zwiebel und Kaffirlimettenblättern geben und erwärmen, so dass die Zwiebel galsig wird (nicht zu hiess werden lassen). Dann das Tomatenmark und gehackten Chili nach Gusto dazugeben und sehr kräftig mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und etwas Piment d'Espelette würzen und gut durchrühren und dann über den Bulgur geben und alles sehr gut verrühren.

3.Jetzt schon mal grob abschmecken, auch mit dem Granatapfelsirup und Zitronensaft. Dann kommt die Petersilie, die Tomaten, die Parpika und Gurke dazu und einmal alles gut durchmengen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen und dann nochmals abschmecken,.

4.Den Halloumi ein einer Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Den Salat auf flachen Schalen anrichten, dann den gebratenen Halloumi darüber geben und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen.

Anmerkung

5.Ich liebe solche Salalte und mache immer gleich grosse Mengen davon. Sie halten wunderbar ein paar Tage im Kühlschrank und werden dann immer besser. Und sie eignen sich wunderbar für ein Picknick oder als Snack für die Arbeit usw.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bulgursalat mit scharfem Halloumi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bulgursalat mit scharfem Halloumi“