Linsen-Frikadellen (Mercimek Köftesi) mit Zigarren-Rollen (Sigara Böregi)

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Linsen-Frikadellen:
Linsen 0,5 Tasse
Wasser 2 Tasse
Bulgur ince 0,75 Tasse
Eisbergsalat 10 Blatt
Zitrone 1 Stk.
Öl 2 EL
Zwiebel 1 Stk.
Tomatenmark 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikapulver scharf 0,5 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Petersilie 1 Handvoll
Zigarren-Rollen:
Yufka Teigblätter 22 Stk.
Schafskäse 250 g
Wasser etwas
Petersilie 1 Handvoll
Fett zum Frittieren etwas
Gemüse-Puffer:
Zucchini 1 Stk.
Karotten 1 Stk.
rote Paprika 1 Stk.
Kartoffeln 1 Stk.
Salz 1 TL
Pfeffer 0,5 TL
Oregano 1 TL
Dill frisch 1 Handvoll
Chilipulver etwas
Eier 2 Stk.
Mehl etwas
Karotten-Schmand-Dip:
Karotten 1 Stk.
Schmand 1 Becher
Oregano 1 TL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Chilipulver etwas
Rucola-Dip:
Rucola 100 g
Frischkäse 300 g
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitronensaft etwas
Mini Cörek:
Milch lauwarm 300 ml
Butter 125 g
Zucker 2 TL
Salz 1 TL
Hefe frisch 12 g
Mehl etwas
Eigelb 1 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1099 (263)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
24,2 g

Zubereitung

Linsen-Frikadellen:

1.Linsen mit dem Wasser im Topf so lange kochen bis die Linsen weich sind und kein Wasser zu sehen ist. Den Bulgur in die heiße Linsen rühren und mit verschlossenem Deckel etwa 30 Minuten ziehen lassen.

2.Frühlingszwiebel und Petersilie fein hacken. Zwiebeln schälen und in sehr kleine Würfel hacken und mit Öl in einer Pfanne glasig anbraten, Tomatenmark unterrühren. Das Ganze in die Linsen-Bulgur-Masse geben und mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Kreuzkümmel und Paprikapulver oder. etwas Chiliflocken vermengen und sehr gut durchkneten. Am besten mit Einweghandschuhen durchkneten. Mit Eisberg und Zitronenscheiben servieren.

Zigarren-Rollen:

3.Die Yufka-Teigblätter kann man schon in der fertigen Dreieck-Form im türkischen Supermarkt kaufen. Diese kurz vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen, aber noch in der Packung lassen, da sie sonst austrocknen. Für die Füllung die Petersilie fein hacken und den Schafskäse in einer größeren Schüssel mit einer Gabel zerbröseln. Die klein gehackte Petersilie zum zerbröselten Schafskäse geben und gut durchmengen. Wasser in eine kleine Schüssel geben.

4.Nun die Yufka-Teigblätter aus der Packung nehmen. Sie kleben meistens noch etwas aneinander, daher immer erst das zu befüllende Blatt vom Rest trennen. Mit einem Teelöffel einen etwa walnussgroßen Haufen der Schafskäsemischung in die Mitte der kurzen Seite setzen, dabei etwas Platz nach hinten lassen. Einmal zur Spitze hin einschlagen, so dass die Füllung bedeckt ist. Dann die langen Seiten zur Mitte hin einklappen und alles zur Spitze hin einrollen. Die Spitze der Rolle in das Wasser tunken und an der Rolle festkleben. Für das Frittieren der "Zigarren" Öl in einen großen Topf oder Pfanne geben. Zigarren in das Öl geben und in wenigen Minuten goldbraun frittieren, dabei die Rollen mehrmals wenden. Am besten schmecken sie warm, aber auch kalt ist es schmackhaft.

Gemüse-Puffer:

5.Zucchini, Karotten und Kartoffeln waschen, schälen und raspeln. Paprika waschen und in Würfel schneiden. Frischen Dill fein hacken. Alles mit Gewürzen, Eiern und Mehl vermengen. Pfanne mit Öl erhitzen. Puffer aus etwa 1-2 EL der Masse formen und braten.

Karotten-Schmand-Dip:

6.Karotten waschen, schälen und raspeln. Kleinen Topf mit Olivenöl erhitzen, die Karotten mit etwas Salz glasig anbraten. Karotten abkühlen lassen. Knoblauchzehe pressen und mit Schmand und den restlichen Zutaten vermengen. Mit den Gewürzen nochmals abschmecken. Kalt stellen

Rucola-Dip:

7.Rucola gut durchwaschen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebel klein schneiden. Die ganzen Zutaten in den Multizerkleinerer geben und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kalt stellen

Mini Cörek:

8.Milch etwas erwärmen. Hefe und Zucker in die Milch geben und gut verrühren bis sich die Hefe gelöst hat. Restliche Zutaten in die Milchmasse geben und gut verkneten. Etwa 30 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen, Teig in kleine Kugeln formen, mit dem Eigelb bestreichen und etwa 15 -20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Linsen-Frikadellen (Mercimek Köftesi) mit Zigarren-Rollen (Sigara Böregi)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsen-Frikadellen (Mercimek Köftesi) mit Zigarren-Rollen (Sigara Böregi)“