Auberginen mit Weißkohl-Ananas-Füllung aus dem Ofen

1 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
große Auberginen 2 Stk.
Zwiebel, fein gehackt 1 Stk.
Knoblauchzehe, fein gehackt 1 Stk.
Kokosöl 1 TL
klein geraspelter Weißkohl 2 Handvoll
gemahlener Kümmel 1 Msp
Currypulver 1 TL (gestrichen)
Salz, Pfeffer etwas
Walnüsse, gehackt 30 g
fein gewürfelte Ananas 1 Handvoll
Außerdem:
Tomatensoße 300 ml
Ziegenkäse 4 Scheiben

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch im zerlassenen Kokosöl andünsten. Den Kohl dazugeben und mit den Gewürzen bestäuben. Ca. 5 Minuten leicht braten. Die Ananas samt Saft und gehackte Walnüsse unterrühren. Evtl. noch einen Schuss Sahne oder Milch unterrühren.

2.Die Tomatensoße in einer Auflaufform verteilen. Die Auberginen der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch herausschneiden. Die Auberginen in die Soße setzen und mit der Weißkohl-Masse füllen. Mit Ziegenkäse belegen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen, bis die Auberginen schön weich sind.

Tipps:

3.Dazu passt z. B. Süßkartoffel-Auberginen-Püree (Rezept in meinem Kochbuch und gleichzeitig die perfekte Resteverwertung für das ausgehöhlte Fruchtfleisch der Auberginen). Aber auch Brot, Reis, Hirse, Buchweizen, Couscous, Bulgur oder Nudeln sind ideale Begleiter.

4.Für die Tomatensoße kann man entweder selber eine schnelle Soße herstellen oder man verwendet z. B. wie ich in diesem Fall übrig gebliebene Tomaten-Linsen-Suppe (Rezept in meinem Kochbuch). Zusätzlich habe ich noch etwas übrigen Paprika-Hanf-Aufstrich untergerührt. Wenn es ganz schnell gehen muss, kann man auch fertige Tomatensoße aus dem Glas verwenden.

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen mit Weißkohl-Ananas-Füllung aus dem Ofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen mit Weißkohl-Ananas-Füllung aus dem Ofen“