Bärlauch-Spaghetti mit Spargel und Schweinefilet

1 Std 15 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Spaghetti 300 gr.
Schweinefilet 250 gr.
Spargel frisch 350 gr.
Bärlauch frisch 6 Blätter
Walnusskerne 2 EL
Butter 1 TL
Sauce Hollandaise 1 Packung
Zitronensaft 2 TL
Wasser 250 ml
Rapsöl 1 TL
Salz und Pfeffer etwas
Zucker etwas

Zubereitung

1.Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Schweinefilet salzen und pfeffern und in einer Pfanne im heißen Rapsöl rundherum kräftig anbraten .Bei mittlerer Hitze ca.10-15 Min.langsam fertig braten und gelegentlich wenden.

2.Spargel schälen ,die holzigen Enden abschneiden und die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden .Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden. Walnusskerne grob hacken.

3.Butter in einem Topf zerlassen .Spargelstücke und 250 ml Wasser dazugeben ,mit Salz und 1 Prise Zucker würzen und zugedeckt ca.10-15 Min.garen . Packungsinhalt Sauce-Hollandaise dazugeben und unter Rühren erwärmen . Bärlauch hinzufügen .Sauce mit Salz,Pfeffer und Zitronensaft abschmecken .

4.Spaghetti und Sauce mischen .Bärlauch-Spaghetti auf Tellern anrichten . Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden und dazulegen .Mit den Walnüssen bestreut servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauch-Spaghetti mit Spargel und Schweinefilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauch-Spaghetti mit Spargel und Schweinefilet“