Schoko-Mokka-Kuchen

15 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 5 Gr. M
Butter weich 1 Tasse
kalter, starker, Kaffee 100 ml
Zucker braun 1 Tasse
Mehl etwas
Kakaopulver etwas
Haselnüsse gemahlen 1 Tasse
Schoko-Mokka-Bohnen 100 gr.

Zubereitung

1.1 Tasse entspricht 200 gr. Mehl, Zucker, Nüsse etc. oder 200 ml Flüssigkeit.

2.Backofen auf 175° vorheizen. Die Eier trennen. Butter (200 gr.), 1/2 Tasse Kaffee und die Hälfte des braunen Zuckers mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Nach und nach die Eigelbe einrühren.

3.1 1/2 Tassen Mehl (300 gr.), 1/4 Tasse Kakao, Haselnüsse (100 gr.) und 1/2 Tasse Mokka-Bohnen in einer Schüssel mischen, dann unter die Eigelbmasse rühren.

4.Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den übrigen braunen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee unter den Teig heben.

5.Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier belegen. Das Papier überlappen lassen und in die Form einspannen. Den Springformrand einfetten. Teig einfüllen, im Ofen ca. 35 - 40 Minuten backen. Kuchen aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

6.Schoko-Mokka-Kuchen läßt sich prima einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Mokka-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Mokka-Kuchen“