Hackfleischrouladen mit ganz viel Wirsing ...

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wirsing 1 kleiner Kopf
Wasser gesalzenes kochendes
Öl 1 Esslöffel
Zwiebel gewürfelt 1 große
Küchengarn etwas
Für die Füllung:
Hackfleisch gemischt 300 g
Zwiebel Rest von der rohen
Eier Freiland 2
Semmelbrösel 3 Esslöffel
Salz 1 Teelöffel
gewürzter Pfeffer 1 halber Teelöffel
Paprika geräuchert 1 halber Teelöffel
Chiliflocken 1 viertel Teelöffel
Zum Schmoren:
Öl 1 Esslöffel
Schinkenwürfel 50 g
Zwiebel grob gewürfelt 1 kleine
Tomate grob gewürfelt 1
Kochsud vom Wirsing 300 ml
Brühe gekörnt 1 Teelöffel (gestrichen)
Pfeffer etwas
Speisestärke angerührt etwas

Zubereitung

1.Reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die äußeren unbrauchbaren Blätter vom Wirsing entfernen und den Strunk mit einem spitzen Messer kreuzweise tief einschneiden, dann die vier Segmente möglichst tief herausschneiden (so lösen sich die Blätter im kochenden Wasser viel leichter).

2.Den Wirsingkopf ins kochende Wasser geben, nach und nach die Deckblätter für die Rouladen ablösen und sofort in eiskaltes Wasser tauchen (das erhält die frischgrüne Farbe). Ich brauche für jede Roulade 3 Blätter, von denen ich die dicke Mittelrippe flachschneide.

3.Den restlichen Wirsing in grobe Würfel schneiden und dabei auch die dickeren Teile heraussuchen und wegwerfen. In einer großen Pfanne einen Esslöffel Öl erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln mit den Kohlwürfeln unter mehrfachem Wenden darin goldgelb bis goldbraun braten, dann zur Seite stellen und abkühlen.

4.Aus den angegebenen Zutaten und dem abgekühlten Pfannen-Inhalt einen würzigen Hackteig mischen, in die vorbereiteten Wirsingblätter wickeln und bei Bedarf mit Küchengarn zusammenhalten.

5.In einer Pfanne das Öl zum Braten erhitzen und die Wirsingrouladen darin rundum goldbraun anbraten - dabei so nach und nach die Schinkenwürfel und einen Teil der Zwiebel an der Seite mitbrutzeln lassen. Wenn die erwünschte Farbe erreicht ist, die Tomate, restliche Zwiebel, den Wirsingsud, gekörnte Brühe und eine Prise Pfeffer dazugeben und die Rouladen abgedeckt bei milder Hitze etwa 40 Minuten garen.

6.Die Rouladen herausheben und warmhalten, bis die Soße zubereitet ist. Dazu etwas angerührte Speisestärke in den Schmorsud rühren, einmal aufkochen lassen, abschmecken und servieren. Dazu paßt Kartoffelpüree - wir haben aber auch schon Pommes Frites dazu gegessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischrouladen mit ganz viel Wirsing ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischrouladen mit ganz viel Wirsing ...“