Improgang (Blick in Rolands Topf)

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Gesetzte Zutaten
Seeteufelbäckchen 3 Stk.
Knäckebrot 1 Sch.
Paprika gelb 2 Stk.
Orangeneis 1 Stk.
Salbei 2 Zweige
Zusätzliche Zutaten
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Pflanzenöl 200 ml
Butter 100 g
Mehl 50 g
Eier 2 Stk.
Bio-Zitrone 0,5 Stk.
Thymian 3 Zweige
Spezial-Equipment
Entsafter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
339 (81)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
16,5 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Eine Paprika entsaften und mit dem Orangeneis und dem Saft einer halben Zitrone cremig pürieren.

2.Das Knäcke in eine Schale fein bröseln und die Eier in einer anderen Schale verquirlen. Eine dritte Schale mit Mehl vorbereiten. Die Seeteufelbäckchen gegebenenfalls enthäuten und durch Mehl, Ei und Knäckebrösel ziehen. In reichlich Pflanzenöl knusprig ausbacken. Die Salbeiblätter mit hineingeben und kross frittieren. Wenn sie knusprig sind, die Blätter rausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dafür die Butter mit in die Pfanne geben. Die Seeteufelbäckchen mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer würzen.

3.Die verbliebene Paprika vom Kerngehäuse weg und dann in feine Streifen schneiden. Die Thymianblättchen fein hacken. Mittig auf den Tellern etwas Paprika mit Thymian anrichten. Mit der Vinaigrette reichlich übergießen. Die Seeteufelbäckchen teilen und daran legen, genauso wie die frittierten Salbeiblätter. Mit etwas von der Butter aus der Pfanne umträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Improgang (Blick in Rolands Topf)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Improgang (Blick in Rolands Topf)“