"Liebes-Äpfel"

Rezept: "Liebes-Äpfel"
ein Gruß an alle KB-Freunde (nicht nur) zum Valentins-Tag....;-))
11
ein Gruß an alle KB-Freunde (nicht nur) zum Valentins-Tag....;-))
5
467
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 mittelgroße
Äpfel
275 g
Zucker
300 ml
Wasser
1 gestr. TL
Lebensmittelfarbe rot
1 TL
Essigessenz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
"Liebes-Äpfel"

Hartkäse made by self

ZUBEREITUNG
"Liebes-Äpfel"

1
Äpfel waschen, gut abtrocknen. Am Stiel jeweils einen stabilen Holzspieß hinein stechen. Einen großen Teller dick mit Zucker bestreuen. Bereit halten.
2
Zucker, Wasser, Essigessenz und Farbe in einen Topf geben und bei großer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Dann Hitze bis zur Hälfte herunter schalten und alles so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat und alles eine sirupartige Konsistenz bekommt. Zwischendurch immer wieder umrühren. Das kann ca. 15 - 20 Min. dauern.
3
Dann den Topf vom Herd nehmen, die Äpfel darin tauchen bzw. wenden und sofort zum Aushärten auf den Zucker stellen............fertig zum Verschenken..........oder selber naschen.
4
Und hier noch eine kleine Denkaufgabe und Wink mit dem Zaunpfahl...;-)))......Valentinstag ist nicht "nur" am 14. 2., sondern "vom" 14. 2. bis 13. 2. ...... wer kommt drauf?

KOMMENTARE
"Liebes-Äpfel"

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Valentinstag ist an jedem Tag im Jahr (sage ich auch vom Muttertag) und jetzt kann ich diese kleine Leckerei auch das ganze Jahr über genießen und nicht nur wenn Weihnachtsmarkt ist (grins). Vielen lieben Dank meine liebe Barbara für das Rezept. Ich werde das doch gleich mal ausprobieren. Im übrigen mag ich es sehr, wenn die untere Hälfte in Kokosraspel getaucht ist. Schmeckt einfach prima. Werde ich bei meinen doch mal probieren. Daumen HOCH und gglG Geli
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Coooooool! :-) <3
Benutzerbild von emari
   emari
sieht schön aus dein Liebesapfel...und ich kann mir gut vorstellen, dass man auf diese Weise auch andere Früchte (oder sonstiges) mit diesem Zuckerguss dekorativ überziehen kann ... ja und Valentinstag hin oder her, ich als Eva(Maria) werde mich hüten meinem Mann einen Apfel zu reichen, das ist schon vor 1000en Jahren ziemlich schief gegangen (;)))
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Das seh ich genauso wie Caro, jeder Tag mit dem Liebsten ist ein guter Tag. Mir reicht es schon, wenn mein Schatz daran denkt. Hab heute per Mail eine Herzpizza bekommen. Deine Äpfel - jetzt weiß ich endlich, wie man die Teile macht - nehm ich aber trotzdem mit, auch wenn ich beim Anblick etwas Angst um meine Zähne habe. Drück dich, meine Liebe und bis denne.
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Genau Barabara, jeder Tag ist Valentinstag. Ich mag den Valentinstag so gar nicht. Ist doof, wenn der Mann sich genötigt fühlt, seiner Holden plötzlich Blumen zu schenken zu müssen, weil sonst der Haussegen schief hängt. Eine wirklich gute Beziehung braucht keinen Valentinstag, weil man sich dort immer das Gefühl gibt, geliebt zu werden und sich um den andern bemüht und nicht nur an einem Tag. Und wenn mein Mann mir Blumen schenkt, dann weil er es aus vollem Herzen will und nicht, weil ihm ein Datum das vorgibt. Daumen hoch vor Deine Äpfel.

Um das Rezept ""Liebes-Äpfel"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung