Nudeln: VANILLE ~ MAKKARONI mit Zwetschgen

Rezept: Nudeln:   VANILLE ~ MAKKARONI mit Zwetschgen
heute mal Süßes zum Mittagstisch aus meiner schnellen Küche :-)
8
heute mal Süßes zum Mittagstisch aus meiner schnellen Küche :-)
9
619
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 gr.
Makkaroni aus Hartweizengrieß, kurze dicke
500 ml
Milch fettarm 1,8%
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver
1 EL
Vanille-Extrakt (eig.Herst.)
1 kleines Glas
Zwetschgen (eig.Herst.)
100 ml
Sahne flüssig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
159 (38)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
9,2 g
Fett
0,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Nudeln: VANILLE ~ MAKKARONI mit Zwetschgen

ZUBEREITUNG
Nudeln: VANILLE ~ MAKKARONI mit Zwetschgen

Vorbereitung:
1
Die Makkaroni nach Packungsvorschrift kochen und in einem Sieb abtropfen lassen.
Zubereitung:
2
Milch in einen Kochtopf geben und nach Packungsvorschrift einen Vanillepudding kochen. Fertigen Pudding vom Herd nehmen, 100 ml Sahne zugießen und mit dem Vanilleextrakt unterrühren. Makkaroni zugeben und im heißen Pudding erwärmen.
3
Zwetschgen in einem Sieb ablaufen lassen. Vanillemakkaroni auf einem tiefen Teller portionieren und Zwetschgen obenauf platzieren. Wer mag, kann den Saft der Zwetschgen als Sauce mit dazu geben.
4
Dieses Gericht ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch noch sättigend. Wem also mal nach etwas Süßem ist zum Mittagstisch, der sollte diese Kombination mal ausprobieren. Uns hat es sehr gut geschmeckt.
Hinweis:
5
Für alle die keine Zwetschgen mögen, das Obst ist natürlich austauschbar. Auch wenn mal Reste an Pasta verkocht werden müssen, so ist auch die Nudel austauschbar. Nur gefüllte Nudeln wären hier nicht so sehr angebracht :-))))))

KOMMENTARE
Nudeln: VANILLE ~ MAKKARONI mit Zwetschgen

Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker!... damit kannst Du mich immer locken, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Danke Lorans, mein GöGa ist auch so ein Süßschnabel :-)))))
Benutzerbild von Dibow2
   Dibow2
Tolles Gericht bloß den Pudding würde ich selber machen und nicht einen aus der Packung nehmen.Dazu würden auch 50g Speisestärke auf 1 Liter Milch reichen
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da gebe ich dir recht. Aber mein Mann liebt nun mal den Geschmack von dem Bourbon-Vanillepudding vom Dr. Oe....., was soll ich da machen ;-)))))
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Das sieht ja super aus! :-)
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
...und nicht nur das, meine liebe Tina. Es schmeckt auch noch ;-)))))))))))))
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ganz ehrlich liebe Geli- das probier ich aus- und dann schreib ich dir nochmal. GLG Biggi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da freue ich mich schon auf Dein Feedback. Bitte achte aber darauf, das es Hartweizen-Makkaroni sind, sonst werden sie zu weich-
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Da muss ich Lena recht geben,aber Geschmäcker sind verschieden. Da es aber vom Aufwand her doch bescheiden ist, habe ich es dennoch mit "sehr gut" belohnt. LG Manuela
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
es ist ja auch ein Rezept aus meiner schnellen Küche. Man sollte allerdings auf "Hartweizen-Makkaroni" bei der Zubereitung achten. Sie werden nicht matschig beim Kochen ;-))))))))))))))

Um das Rezept "Nudeln: VANILLE ~ MAKKARONI mit Zwetschgen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung