"Perverse" Nudeln

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mischobst, getrocknet 1 Tüte
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Zimtstange 1
Vanilleschote 1
Ingwer Gewürz etwas
Nudeln 500 gr.
Semmelbrösel etwas
Butter etwas
Eier 4

Zubereitung

1.Das Mischobst in eine Schüssel füllen und ggfs. grössere Obststücke etwas kleiner schneiden. Mit so viel Wasser auffüllen, dass das Obst bedeckt ist. Über Nacht einweichen lassen.

2.Das eingeweichte Obst abschütten und das Wasser dabei auffangen. Mit dem Wasser (ggfs. auf einen Liter auffüllen) nach Packungsanleitung einen Pudding kochen, dabei die Zimtstange und die aufgeschlitzte Vanilleschote in das Wasser geben, das kochen soll. Zucker nach Geschmack zugeben, kann manchmal etwas mehr sein, als auf der Packung angegeben. Mit etwas Ingwer würzen.

3.Wenn der Pudding aufgekocht ist, gibt man das Obst hinein und lässt das Ganze zusammen erkalten bzw. lauwarm abkühlen. Dann die Zimtstange und die Vanilleschote entfernen.

4.Die Nudeln, wie üblich, al dente kochen.

5.Butter schmelzen und die Semmelbrösel darin bräunen. Die Menge hängt von der Bereitschaft ab, Kalorien zu sich zu nehmen.

6.Die Eier als Spiegeleier braten.

7.Dann wird schon serviert. Je nach Gusto nimmt der eine die Sauce über die Nudeln, der andere lieber die Semmelbrösel und jeder bekommt noch ein Ei dazu. So aß es schon meine Oma, meine Tante und auch meine Kinder finden die Kombination eben "pervers", aber lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Perverse" Nudeln“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Perverse" Nudeln“