Blattsalate mit feinen Salatalgen

Rezept: Blattsalate mit feinen Salatalgen
Nori und Meersalat sind die zartesten und aromatischsten Algen mit einem feinen Biss auch im rohen Zustand.
1
Nori und Meersalat sind die zartesten und aromatischsten Algen mit einem feinen Biss auch im rohen Zustand.
00:20
0
386
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
10 g
Nori-Blätter
10 g
Meersalat-Blätter
0,5 Kopf
heller Eichblatt-Salat
0,5 Kopf
dunkler Eichblatt-Salat
0,5 Bund
frische Petersilie
0,5 Bund
frisches Fenchelgrün oder Dill
30 ml
Olivenöl
30 ml
milder Essig, etwa heller Balsamico, Himbeer- oder Apfel-Essig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.01.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Blattsalate mit feinen Salatalgen

Gyros a la Heiko

ZUBEREITUNG
Blattsalate mit feinen Salatalgen

1
Weicht Nori und Meersalat in kaltem Wasser etwa 10 Minuten ein. Drückt sie gut aus, ihr könnt sie auch in die Salatschleuder geben. Lockert sie nun ein bisschen auf, große Blätter zufpt ihr in Stückchen.
2
Wascht die Salatköpfe und zufpt die Blätter in mundgerechte Stücke. Schüttelt sie gut ab oder schleudert sie trocken. Schneidet die Kräuter klein und mischt sie mit dem Salat und den Algen-Blättern. Dabei müsst ihr die Algen auseinanderzupfen und gut verteilen.
3
Gebt nun Essig und Öl zu den Blättern und Kräutern. Durchmischt sie so, dass Algen und Salat gut benetzt sind. Serviert den Salat sofort, damit er nicht zusammenfällt.
Variation
4
Ihr könnt ein paar Spritzer des Essigs auch schon dem Einweichwasser der Algen hinzufügen. Ihr Geschmack wird dann besser unterstützt.

KOMMENTARE
Blattsalate mit feinen Salatalgen

Um das Rezept "Blattsalate mit feinen Salatalgen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung