Quarkbällchen (glutenfrei)

Rezept: Quarkbällchen (glutenfrei)
auch als Pfannkuchen lecker
10
auch als Pfannkuchen lecker
00:18
0
1538
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Ei
125 g
Quark
110 g
Mehl
3 EL
Milch
1 Prise
Flohsamenschalen, gemahlen
45 g
Zucker
Vanille gemahlen
0,5 Päckchen
Backpulver
Zucker oder Puderzucker zum dekorieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.01.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
37 (9)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Quarkbällchen (glutenfrei)

ZUBEREITUNG
Quarkbällchen (glutenfrei)

Vorwort
1
Als Mehl habe ich das REWE freivon genommen, damit hat es wunderbar geklappt.
Zubereitung des Teiges
2
Zuerst Quark mit Ei und Milch ordentlich verrühren, dann alle anderen Zutaten nach und nach hinzugeben und gut verrühren.
Das Ausbacken
3
1. Variante: Mit 2 Löffeln Teig abstechen und in heißes Öl gleiten lassen. Dies kann eine Friteuse sein oder Öl, welches in einem heißen Topf erhitzt wurde. Goldbraun ausbacken. 2. Variante: Auch hier mit 2 Löffeln Teig abstechen und in der Actifry auf der geölten Grilplatte oder im Snackkorb mit Backpapier 4 Minuten kreiseln lassen und dann einmal drehen und nochmal 4 Minuten. 3. Variante: Pfanne mit etwas Öl erhitzen und entweder kleine abgestochene Teigstückchen braten oder mit einem Spritzbeutel kleine Fladen in die Pfanne spritzen und schön braun braten.
Dekorieren
4
Nun die Quarkbällchen, sofern sie in Öl gebacken wurden, noch warm in Zucker wenden. Bei allen anderen am besten mit Puderzucker bestäuben :)

KOMMENTARE
Quarkbällchen (glutenfrei)

Um das Rezept "Quarkbällchen (glutenfrei)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung