Yuzu-Creme

5 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Yuzu-Tea 400 Gramm
Das folgende sind entweder oder Optionen
Frischkäse 500 Gramm
Geschlagene Sahne 500 ml
Vannille-Extrakt oder Mark etwas
Zucker etwas
Sofort-Gelantine 1 Tüte
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Erstmal eine Erklärung zum Yuzu-Tea

1.Yuzu ist eine asiatische Hybridfrucht aus Mandarine und Zitrone evtl Orange Ihr Aroma ist Bitter-sauer-süß und erinnert an englische Orangenmarmelade, ihre Konsistenz ist ebenfalls Marmeladenartig, zumindest das im Glas. In Asien rührt man davon 1-2 Teelöffel in heisses Wasser und trinkt es als Tee , es lässt sicher aber eben auch wie Marmelade verwenden

2.Zum Rezept: Dieses Rezept biete viele Variablen , und ich mag das denn so kann man spielen was neues kreiiren und hat nicht jedesmal das selbe ;) Was du unbedingt brauchst ist Yuzu-Tea auch Yuzu-Cha genannt, im Glas keine Beutel oder so , er ist noch recht schwer zu bekommen aber ich finde es lohnt sich Wenn du dich für Sahne entscheidest dann musst du sie erstmal Schlagen, wenn sie fest ist einfach soviel Yuzu dazu geben bis der Geschmack für dich gut ist, die Zugabe von Zucker ist optional da Yuzu-Tea bereits gesüßt ist Solltest du dich für Frischkäse oder auch Joghurt oder eine Mischung davon entscheiden würde ich diesen erstmal schön cremig rühren, und dann auch hier nach und nach den Yuzu-Tea dazugeben allerdings mit 1-2 Teelöffeln Zucker, so hatte ich sie neulich als Füllung für Schokopfannkuchen, echt genial ;) Willst du daraus eine Creme als Dessert oder für eine Tortenfüllung machen solltest du Gelantine fix hin zu geben und kurz warten ;) Eignet sich aber auch super zu ganz einfachen Kuchen wie Rühr oder Käsekuchen als Sahne dazu Zum Dessert vielleicht mit einer leckeren Frucht oder Schokosoße , viel Spass beim rumprobieren, und ich hoffe die Yuzu hält bei dir ebenso Einzug wie bei mir =) LG Alita

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Yuzu-Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Yuzu-Creme“