Zitrustarte mit Mandelboden und Schokoladenschicht

1 Std 40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Mandelbodenteig
Mehl 150 gr.
Mandeln gemahlen 100 gr.
Mandelsplitter 100 gr.
Eier 2 Stk.
Butter kalt 125 gr.
Zucker 60 gr.
Salz 1 Prise
Biozitronenabrieb 0,5 Stk.
Für die Zwischenschicht
Schokolade dunkel 200 gr.
Für die Füllung
Quark 750 gr.
Crème fraîche 250 ml
Käsekuchenhilfe 1 Päckchen
Zucker 140 gr.
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 5 Stk.
Zitronensaft frisch gepresst 1 Stk.
Biozitronenabrieb 1 Stk.
Orangenfilet 4 Stk.

Zubereitung

Für den Teig:

1.Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Händen oder einer Knetmaschine kneten, bis ein fester Teig entsteht. Zu einer Kugel formen und eine Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung:

2.In einer anderen Schüssel die Eier und den Zucker schaumig rühren (Mixer), dann nach und nach alle anderen Zutaten dazugeben und immer wieder rühren. Ganz zum Schluss die kleingeschnittenen Orangenfilets unterheben (alternativ eignen sich auch Mandarinenfilets).

Zum Schichten:

3.Ten Teig nach dem Ruhen in einer eingefetteten, runden Form ausdrücken. Darauf die zerkleinerte oder geschmolzene Schokolade verteilen. Zuletzt die Quarkmasse in die Form füllen. Die Form in den vorgeheizten Ofen und bei 180 Grad ca. 50 – 60 Minuten backen.

4.Wenn man es besonders fein machen will, kann man auch noch zusätzliche Orangen- oder Mandarinenfilets, erhitzt und aufgekocht in etwas Butter und mit Zucker karamellisiert zubereiten und auf den fertig gebackenen Kuchen schütten. Nach dem Erkalten den Rand der Form vorsichtig entfernen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitrustarte mit Mandelboden und Schokoladenschicht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitrustarte mit Mandelboden und Schokoladenschicht“