Rindfleisch mit Zwiebeln und Würzreis

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch mit Zwiebeln:
Steakhüfte 300 g
große Zwiebeln ca. 300 g 3
Möhre ca. 100 g 1
Erdnussöl 4 EL
Knoblauchzehe 1
Rinderbrühe ( 2 TL instant ) 400 ml
Hoisinsauce 3 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Petersilie geschnitten ( Alternativ: Koriander ! ) 1 Tasse
Tapioka Stärke 2 EL
Für die Marinade:
schwarze Sojasauce 2 EL
dünne Sojasauce 2 EL
Ketchup manis 2 EL
Reiswein ( Sake ! ) 4 EL
Knoblauchzehe 1
Tapioka Stärke 1 TL
Würzreis:
Basmatireis 250 g
Kokosmilch ( Kleine Dose ) 160 ml
Wasser 290 ml
Salz 1 TL
Kurkuma 1 TL
Ingwer walnussgroß 1 STück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
528 (126)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
20,9 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

Rindfleisch mit Zwiebeln:

1.Rindfleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden. Aus schwarzer Sojasauce ( 2 EL ), dünner Sojasauce ( 2 EL ), Ketchup manis ( 2 EL ), Reiswein ( 4 EL ), durchgepresster Knoblauchzehe und Tapioka Stärke ( 1 TL ) eine Marinade anrühren und die Rindfleischstreifen damit einige Stunden marinieren. Tipp: Am besten über Nacht marinieren. Zwiebeln schälen, halbieren, in Scheiben schneiden und dies auseinander montieren. Möhre mit dem Sparschäler schälen und in Stifte schneiden. Die marinierten Rindfleischstreifen in einem Sieb abtropfen lassen und die Marinade dabei auffangen. Erdnussöl ( 4 EL ) im Wok erhitzen, die Rindfleischstreifen darin portionweise kräftig anbraten/pfannenrühren und jeweils an den Wokrand schieben. Die Möhrenstifte und anschließend die Zwiebelspalten zugeben/pfannenrühren. Die Knoblauchzehe hineindrücken und alles kurz mit anbraten/pfannenrühren. Mit der Rinderbrühe ( 400 ml ) ablöschen/angießen. Die Hoisinsauce ( 3 EL ), die aufgefangene Marinade, grobes Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und die geschnittene Petersilie ( 1 Tasse ) zugeben und alles mit geschlossenen Deckel ca. 10 Minuten köcheln/kochen lassen. Zum Schluss mit der in kalten Wasser aufgelösten Tapioka Stärke andicken und den Wok vom Ofen schieben.

Gewürzreis:

2.Wasser ( 290 ml ) mit Kokosmilch ( 160 ml ), Salz ( 1 TL ), Kurkuma ( 1 TL ) und einem Stück Ingwer ( walnussgroß ) erhitzen, den Reis einrühren, unter rühren aufkochen lassen, auf kleinster Stufe zugedeckt ca. 20 Minuten quellen/garen lassen und mit der Gabel durchreißen.

Servieren:

3.Rindfleisch mit Zwiebeln und Würzreis servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch mit Zwiebeln und Würzreis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch mit Zwiebeln und Würzreis“