Honigwildlachsfilet mit Zuckerschoten und Selleriestampf

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Honigwildlachsfilet:
TK Pazifik Wildlachsfilet / 2 Stück à 125 g 1 Packung
flüssiger Honig 1 EL
Olivenöl 2 EL
Zitronensaft 1 EL
dünne Sojasauce 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Ketchup manis 1 EL
Sesam 1 TL
Zuckerschoten:
Zuckerschoten 250 g
Salz 1 TL
Butter 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige
Sesam 1 EL
Selleriestampf:
Sellerie / geputzt 400 g
Zwiebel ca. 100 g 1
Salz 1 TL
Butter 1 EL
Kochsahne 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Muskatnuss 1 kräftige Prise
Servieren:
* ½ kleine Tomate 2
Zitrone 2 Scheiben
Petersilie 2 Stängel

Zubereitung

Honigwildlachsfilet:

1.Die Lachsfilets rechtzeitig auftauen lassen. Aus flüssigen Honig ( 1 EL ), Olivenöl ( 2 EL ), Zitronensaft ( 1 EL ) und dünner Sojasauce ( 1 EL ) eine Marinade anrühren und die Lachsfilets damit ca. 10 – 15 Minuten marinieren. Den Backofen auf 225 °C vorheizen, die Lachsfilets aus der Marinade herausnehmen, auf eine feuerfeste Form legen und im vorgeheizten Backofen bei 225°C garen/backen. Die Marinade mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen und mit Ketchup manis ( 1 EL ) zu einer Sauce verrühren.

Zuckerschoten:

2.Zuckerschoten putzen/entfädeln, waschen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 3 – 4 Minuten blanchieren und durch ein Küchensieb abgießen. Butter ( 1 EL ) und die gut abgetropften Zuckerschoten in den heißen Topf geben und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen und gut durchschwenken. Zum Schluss mit Sesam ( 1 EL ) bestreuen.

Selleriestampf:

3.Sellerie schälen/putzen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Selleriewürfel und Zwiebelwürfel in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 30 Minuten köcheln/kochen lassen, durch ein Küchensieb abgießen, in den heißen Topf zurückgeben und mit Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 2 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftigte Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Muskat ( 1 kräftige Prise ) mit dem Kartoffelstampfer gut durcharbeiten/durchstampfen.

Servieren:

4.Honigwildlachsfilet mit Sesam bestreut und Sauce , mit Zuckerschoten und Selleriestampf servieren. Die beiden Teller mit jeweils einer Zitronenscheibe, einer Tomatenhälfte und einem Petersilienstängel garniert, servieren,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Honigwildlachsfilet mit Zuckerschoten und Selleriestampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Honigwildlachsfilet mit Zuckerschoten und Selleriestampf“