Rinderfilets, Teriyaki Sauce und Brotsalat

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Focaccia Salat
Focaccia feinporig 250 g
Focaccia grobporig 250 g
Cocktailtomaten 600 g
Paprika 3 Stk.
Schalotten 5 Stk.
Oliven 25 Stk.
Avocado 1 Stk.
Limette 1 Stk.
Sherryessig 2 EL
Olivenöl 50 ml
Orangensaft 50 ml
Fenchelknolle 1 Stk.
Wasser heiß 100 ml
Rucola 1 Bd
Petersilie glatt frisch 1 Bd
Salz etwas
Puderzucker etwas
Balsamico etwas
Filet
Rinderfilets 5 Stk.
Teriyaki Cremig 2 EL
Sahne 250 ml
Rosmarin etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1172 (280)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
28,9 g

Zubereitung

Dressing

1.Etwa 15 Cocktailtomaten halbieren und putzen. In eine Auflaufform geben und reichlich Puderzucker darüber streuen. Bei 200 Grad im Backofen 20 Minuten schmoren lassen. Der Zucker soll dabei karamellisieren. Mit Balsamico ablöschen, sofort in ein passendes Gefäß umfüllen, Olivenöl, Orangensaft, Sherryessig dazu und mit dem Stabmixer so lange pürieren bis ein homogenes Dressing entsteht. Das kann auch sehr gut vorbereitet werden.

2.Feinporiges Focaccia in Würfel schneiden, Paprika schälen und würfeln, Schalotten fein würfeln, zarte Stücke aus der Fenchelknolle klein schneiden, Oliven halbieren, Ruccola und Petersilie vorbereiten. Die Cocktailtomaten halbieren und putzen. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Eine Stunde vor dem Servieren mit heißem Wasser übergießen und kurz mischen. Das Dressing dazugeben und nochmal gut mischen.

3.Direkt vor dem Servieren Avocadostückchen untermischen. Das grobporige Focaccia in einer sehr heißen Pfanne anrösten, etwas Olivenöl und Salz darüber geben. Diese Croutons auf dem Brotsalat verteilen.

Filet

4.Die Filetsteaks je nach Gästewunsch braten. Aus der Pfanne nehmen und auf gut vorgewärmten Tellern anrichten.

5.In die Pfanne Sahne und Teryaki geben, kurz aufkochen, nach Belieben Pfeffern und anrichten. Den Brotsalat in extra Schalen oder auf den Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilets, Teriyaki Sauce und Brotsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilets, Teriyaki Sauce und Brotsalat“