Haferflockenkuchen

1 Std 25 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Haferflocken 200 g
Mehl 60 g
Zucker 150 g
Backpulver 2 TL
Salz 1 Prise
Kefir 150 ml
Ei 1
flüssige Butter 50 g
Puderzucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Die Haferflocken mit dem Mehl, dem Zucker, dem Backpulver und dem Salz mischen. Den Kefir mit dem Ei gut verquirlen und dann zusammen mit der flüssigen Butter zu der Haferflockenmischung geben und gut mit dem Holzlöffel verrühren. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.

2.In der Zwischenzeit die Springform unten mit Backpapier auslegen und die Ränder buttern und mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3.Dann den Teig in die Form füllen und ca. 40 - 45 Minuten backen und nach ca. der Hälfte der Backzeit mit Folie abdecken, da er sonst zu dunkel wird. Den Kuchen dann auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

4.Bei uns gab es Apfelmusjoghurt dazu. Dazu einfach griechischen Joghurt und Apfelmus zu gleichen teilen miteinanderverrühren.

Auch lecker

Kommentare zu „Haferflockenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Haferflockenkuchen“