Kotelett mit Curry-Rahm-Porree

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kotelett:
Kotelett à 160 g 2
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Mehl 4 EL
Semmelbrösel 8 EL
Ei 1
Kochsahne 1 EL
Rapsöl 6 EL
Curry-Rahm-Porree:
Porreeringe ( Hier: TK / Eigenproduktion aus dem Garten von Maria und Arno 500 g
Butter 2 EL
Mehl 1 EL
Milch 100 ml
Kochsahne 100 ml
Wasser 100 ml
mildes Currypulver 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Servieren:
Ausgebackenes restliches Panierei zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Kotelett:

1.Kotelett waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit dem Fleischklopfer von beiden Seiten klopfen, von beiden Seiten kräftig mit groben Meersalz aus der Mühle und bunten Pfeffer aus der Mühle würzen. Ei mit Kochsahne ( 1 EL ) verquirlen. Die Kotelett erst in Mehl wenden, das übrige Mehl abklopfen, durch Ei-Sahne-Mischung ziehen, mit Semmelbrösel panieren und in einer Pfanne mit Rapsöl ( 6 EL ) von beiden Seiten gold-braun braten. Bis zum Servieren im Backofen bei 50°C warm halten.

Curry-Rahm-Porree:

2.Die Porreeringe auftauen lassen. Butter ( 2 EL ) in einer Pfanne erhitzen und die Porreeringe darin anbraten/pfannenrühren. Mit Mehl ( 1 EL ) bestäuben, kurz mit pfannenrühren und mit der Milch ( 100 ml ), der Kochsahne ( 100 ml ) und dem Wasser ( 100 ml ) ablöschen/angießen. Mit milden Currypulver ( 1 TL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen und alles so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eine cremige Konsistenz hat.

3.Das übrig gebliebene Panierei in der Kotelettpfanne braten, herausnehmen und mit einem Trinkglas 2 Ei-Kreise ausstechen. Kotelett mit Curry-Rahm-Porree, mit Ei-Kreis garniert, servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kotelett mit Curry-Rahm-Porree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kotelett mit Curry-Rahm-Porree“