Hummersuppe

45 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hummer frisch 3300 g
Olivenöl etwas
Butter 100 g
Salz 1 EL
Zucker 1 EL
Fischgewürz etwas
Fischfond 500 ml
Noilly Prat etwas
Tomatenmark 2 EL
Milch 0,5 l
Sahne 0,25 l
Speisestärke etwas
Wassermelone etwas
Goldspray etwas
Schlagsahne etwas
Dill etwas
Lachskaviar etwas

Zubereitung

1.Olivenöl in einen ausreichend großen Topf geben und erhitzen. Die Karkassen von drei gekochten Hummern, mit Karotten und Lauchstücken dazugeben und zehn Minuten anrösten. Etwas Salz, Zucker und Tomatenmark in den Topf geben und unter ständigem Wenden mit dem Kochlöffel anschwitzen. Mit Noilly Prat ablöschen und dem Fischfond und der Milch auffüllen.

2.Nun alles eineinhalb Stunden köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen, die Karkassen mit dem Mörser und Mixer etwas zerkleinern und alles durch ein Sieb geben. Die Suppe anschließend wieder zum Kochen bringen und bei Bedarf mit Speisestärke etwas binden. Zum Abschmecken mit Sahne, Zucker, Salz und Butter verfeinern.

3.Als Einlage kleine Hummer aus einer Wassermelone ausstechen, mit Goldspray verzieren, mit Hummerfleisch aus den Gelenken, Schlagsahne, Dill und Lachskaviar verziert in den Teller geben und mit der Suppe auffüllen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hummersuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hummersuppe“