Konfekt eine Praline für die "pralinenregine"

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Vollmilchschkolade 100 Gramm
Sahne 50 ml.
für die Füllung
Himbeeren 100 Gramm
Himbeergeist 6 cl.
Minz Jelly 1 Essl.
Gelatine FIX 1 Paket
Minzblätter 10 Stück
als Topping
Mandelsplitter 50 Gramm
Zucker 50 Gramm
Butter 1 Stich
Hilfsmittel
Kichererbsen getrocknet etwas
Pinzette etwas
Gewürzspritze etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
910 (217)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
15,6 g
Fett
11,2 g

Zubereitung

1.Als erstes schmelzen sie die Schokolade.

2.Dann schlagen sie die Sahne auf.

3.Vermengen sie die Hälfte der geschmolzenen Schokolade mit der Hälfte der aufgeschlagenen Sahne. Schneiden sie Klarsichtfolie in kleine Rechtecke und geben so viele Kichererbsen hinein (bis zu 5 Stück sind möglich bei meiner Pralinen-Form) wie sie grössemmässig benötigen um einen Füllraum zu schaffen. Das soll heissen was sie ungefähr als Füllung nachher einspritzen möchten. Drehen sie die Folie einfach oben zusammen.

4.Spülen sie eine Silikonform mit heissem Wasser aus und füllen sie die Hälfte der Schokoladensahnemischung (Anzahl der gewünschten Pralinen) zur Hälfte ein. Kochen sie die Himbeeren einmal auf. Geben sie den Himbeergeist und das Gelatine FIX hinzu. Kräftig durchrühren.

5.Nun geben sie mit leichten Druck (mit der Pinzette) die Minzblätter der Schokolade bei.

6.Dann kommen die Kichererbsen zur Füllraumschaffung ebenfalls dran, drücken sie diese ebenfalls in die Schokolade. Ab in den Froster für ungefähr 10 Minuten.

7.In dieser Zeit bereiten sie die Füllung vor. In die Gewürzspritze füllen (es geht natürlich auch mit einem Minilöffel) und kalt stellen bis sie verarbeitet wird.

8.Holen sie die Form wieder aus dem Froster und ziehen sie mit einer leichten Drehung die Kichererbsen raus. Holen sie die Füllung aus dem Kühler und geben sie in den Freiraum der langsam fertig werdenden Praline. Nun den Rest Schokolade obendrauf und wieder ab in der Froster. Für 10 Minuten.

9.In dieser Zeit werden die Mandelsplitter langsam karamelisiert. Die Pralinenteller werden vorbereitet.

10.Nachdem die Kühlzeit für die Pralinen beendet ist- legen sie die Mandelsplitter auf und richten ihre Pralinen ein bisschen nett an !!! Siehe Bilder

11.Anmerkung : Ich habe zu dieser Praline zu jedem Arbeitsschritt ein Foto gemacht (manchmal auch zwei) damit im Prinzip das Lesen entfällt.

Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

Auch lecker

Kommentare zu „Konfekt eine Praline für die "pralinenregine"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Konfekt eine Praline für die "pralinenregine"“