Rum Pralinen

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zartbitterschokolade 100 g
Vollmilchschokolade 50 g
Sahne 100 ml
Rum 20 ml
Hohlkugeln Zartbitter etwas
Zartbiterkuvertüre 150 g
Palmin 1 EL

Zubereitung

1.Die beiden Schokoladensorten am besten in der Küchemaschine zerkleinern.

2.Die Sahne in einem Topf erhitzen und ca. 1 Minute kochen lassen. Vom Herd nehmen, den Rum einrühren und die Schokolade zufügen und unter Rühren schmelzen lassen.

3.Die so zubereitete Canache ca. 30 Minuten ruhen lassen.

4.Die Masse dann mit Hilfe eines Spritzbeutels oder einer großen Spritze in die Pralinenhohlkörper einfüllen. Einen 2mm hohen Rand freilassen.

5.Die Masse gut abkühlen lassen. Ruhig auch über Nacht bei Zimmertemperatur.

6.100 g Kuvertüre hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die hohlkugeln mit einem kleinen Tupfer verschließen. Fest werden lassen.

7.Die restliche Kuvertüre hacken und mit der anderen Kuvertüre und dem Palmin schmelzen. Die Pralinen mit Hilfe einer Pralinengabel darin kurz eintauchen, auf einem Pralinengitter ablegen und kompeltt trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rum Pralinen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rum Pralinen“