Olga´s Fantasie-Pralinen

mittel-schwer
( 186 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für die Pralinenschalen oder Hohlkörper: etwas
weiße Kuvertüre 200 g
Palmin 10 g
Für die Canache: etwas
Schokolade „Orange intense feinherb“ 100 g
Schokolade „Noisette Vollmilch“ 150 g
Sahne 30% Fett 50 ml
Rum-Kokoslikör 40 ml
Zimt 1 Pr
Lebkuchengewürz 1 Pr
Für den Abschluss: etwas
weiße Kuvertüre 75 g
Palmin 10 g

Zubereitung

1.Für die Pralinenschale oder Hohlkörper: Die kleingehackte Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, und die Silikonförmchen bis zu einem Viertel vom Boden füllen. Mit einem kleinen Pinsel die Kuvertüre an den Wänden hochstreichen.

2.2 Std. kühlen. (bis die Pralinenschalen fest sind)

3.Für die Canache: Die Schokolade klein hacken und in einen Topf, der über einem Wasserbad hängt, geben. Mit sanfter Hitze die Schokolade anschmelzen lassen. ( nicht ganz schmelzen ) Die 50 ml Sahne mit dem Kokoslikör in einem Töpfchen erhitzen, jedoch nicht kochen, den Topf mit der angeschmolzenen Schokolade vom Wasserbad nehmen, und unter ständigen Rühren die Kokos-Likör-Sahne in die Schokolade gießen, und Zimt und Lebkuchengewürz dazugeben.

4.Mit dieser Canache nun die Pralinenschalen oder Hohlkörper bis 3 mm unter dem Rand befüllen.

5.3 Std. kühlen. (bis die Canche fest ist)

6.Für den Abschluss: Die 75 g weisse Kuvertüre klein hacken, in ein Töpfchen geben, und mit dem Palmin wieder über einem Wasserbad schmelzen. Diese relativ flüssige Kuvertüre nun über die gekühlte Canache bis zum Rand füllen.

7.12 Std. kühlen!

8.Nun die Pralinen vorsichtig aus den Förmchen drücken und als Mitbringsel verpacken, oder selbst als Betthupferl vernaschen!

Auch lecker

Kommentare zu „Olga´s Fantasie-Pralinen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 186 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Olga´s Fantasie-Pralinen“