Erdbeer-Balsamico-Pralinen

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kuvertüre Vollmilch 150 g
Erdbeerpüree 100 g
Glukosesirup 30 g
Balsamico-Essig alt 20 ml
Pralinenhohlkörper 40
Zum Verzieren
Zartbitter-Kuvertüre 200 g
weiße Kuvertüre 50 g
Kakaobutter 40 g

Zubereitung

1.Glukosesirup, Kakaobutter und Pralinenhohlkörper sind über das Internet bestellbar.

2.Die Kuvertüre hacken und in eine Schüssel geben.

3.Das Erdbeerpüree mit dem Glukosesirup in einen Topf geben und kurz aufkochen.

4.Den Topf wenn die Masse kocht vom Herd nehmen und über die Kuvertüre gießen. Gut verrühren, bis sich die Kuvertüre aufgelöst hat. Den Balsamico einrühren. Die Masse etwa 150 Minuten abkühlen lassen.

5.In eine Dosierflasche füllen und die Pralinenhohlkörper damit bis knapp unter den Rand füllen.

6.Ca. 2 Stunden ruhen lassen, damit die Masse etwas anziehen kann. Kann auch gut über Nacht sein.

7.50 g Kuvertüre schmelzen, in einen Spritzbeutel oder eine Spritze füllen und die Pralinen mit einem Tupfer verschließen. Fest werden lassen.

8.Die Kuvertüre hacken und ein Drittel mit der Kakaobutter über dem heißen Wasserbad schmelzen, dabei sollte die Kuvertüre nicht heißer werden als 45°. Vom Herd nehmen und die restliche Kuvertüre einrühren

9.Die Kuvertüre nun auf 27° abkühlen lassen.Wieder erwärmen auf 31-32°. Jetzt kann die Kuvertüre gut verarbeitet werden.

10.Die Pralinen in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und auf ein Gitter legen. Wen die Kuvertüre anzieht die Pralinen hin und her rollen. So entstehen die typischen Zcken.

11.Auf Backpapier trocknen lassen.

12.Die weiße Kuvertüre schmelzen, abkühlen lassen und auf 30° erhitzen, dann mit Hilfe einer Spritze die Pralinen verzieren.

13.In einer Blechdose halten sich die Pralinen etwa 4 Wochen.

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Balsamico-Pralinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Balsamico-Pralinen“