Rehkeule geschmort im Ofen mit Mairübchen und Kartoffelstampf

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rehkeule 1,5 kg
Schmorgemüse etwas
Kartoffeln 800 g
Mairübchen 4 Stk.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Kräuter etwas
Butter etwas
Rotwein etwas

Zubereitung

1.Die Rehkeule im Schmortopf von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend mit dem Schmorgemüse bedecken, mit Wein aufgießen und ca 1,5–2 Stunden bei 200 Grad im Ofen abgedeckt schmoren.

2.Die Mairübchen Schälen und 10 Minuten im Wasser ankochen.

3.Kartoffeln 20 Minuten kochen, abgießen, grob stampfen und mit Butter, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4.Die Soße bereits einen Tag vorher ansetzen. Dazu Rehknochen im Ofen dunkelbraun grillen. Knochen, Fleisch-Abschnitte, Rotwein, Gewürze, Kräuter im Schmortopf köcheln und langsam einreduzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehkeule geschmort im Ofen mit Mairübchen und Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehkeule geschmort im Ofen mit Mairübchen und Kartoffelstampf“