Marinierte Erdbeeren, Yuzueis, Mascarpone-Kastanienhonigschaum

mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kastanienhonig 3 EL
Mascarpone 250 Gramm
Erdbeeren 1 Kilogramm
Holunderblütensirup 50 ml
Yuzusaft 50 ml
Sahne 400 ml
Gelierzucker 2:1 88 Gramm
Eigelbe 4
Milch etwas
Zucker 1 EL
Basilikum etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
657 (157)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
13,3 g
Fett
10,9 g

Zubereitung

1.Erdbeeren putzen und halbieren. Mit dem Zucker über Nacht im Kühlschrank stehenlassen. Dann mit dem Holunderblütensirup übergießen und marinieren lassen.

2.Sahne mit dem Yuzusaft und den Gelierzucker aufkochen und 4 Minuten köcheln lassen. Eigelbe mit dem Rührgerät verquirlen und dann langsam, damit kein Rührei draus wird, die Eismasse dazugeben und immer weiter rühren. Dann die Masse auf dem Wasserbad zur Rose aufschlagen und in der Eismaschine gefrieren. Ich hab es noch in Förmchen gegossen.

3.Honig und Mascarpone verrühren, mit Milch auf die Konsistenz einer Sauce bringen. Also ganz einfach alles. Beim Anrichten Basilikumblätter nicht vergessen, die haben auch eine aromatische Funktion, es ist keine Petersilie.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierte Erdbeeren, Yuzueis, Mascarpone-Kastanienhonigschaum“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierte Erdbeeren, Yuzueis, Mascarpone-Kastanienhonigschaum“